Wird bei "drittes Geschlecht" eigentlich alles zusammengefasst egal ob nun anatomisch, chromosomal oder nur "verkleidet"?

7 Antworten

Wenn man über das dritte Geschlecht verfügt, kann man sich immer zwischen weiblich und männlich und dem dritten Geschlecht entscheiden. Damit ist man natürlich fein heraus, und eigentlich ist es deshalb erheblich von Vorteil, das dritte Geschlecht anzunehmen. Dabei muss man aber mit sehr viel Neid und Missgunst von Seiten der Eingeschlechtlichen und Ungeschlechtlichen rechnen. Die können einem das Leben zur Hölle machen, wenn man gefühlsmäßig auf deren Bestätigung, Anerkennung, Bewunderung usw. angewiesen ist.

Gute frage das hab ich mich auch schon gefragt.

Weil meiner meinung nach ist das total überflüssig außer du hast keine geschlechts merkmale.

Ich kann verstehen wenn Frau sich männliche fühlt und Mann sein möchte mit geschlechts OP das dann männlich drin steht im pass oder andersrum aber nicht divers.

Denn es gibt nur Penis und Vagina. Auch wenn wer sagt er fühlt sich wie ein baum.

1 kann man kaum wissen wie man sich als baum fühlt.

2. Solangw man hoden anstatt kastanien in der hose hat ist mann trz. Männlich und nicht divers.

Und das ist für mich die faust regel. Will fiese person wirklich soweit gehen und eine geschlechtsumwandlung durchziehen

es gibt auch anatomische unregelmäßigkeiten: z.B. frau mit micropenis und ohne busen. mann mit busen ... usw. so könnte sich der mann mit busen entscheiden lieber frau zu sein, da man den busen ja auch angezogen sieht, den penis nicht. die frau ohne busen jedoch könnte evtl. entscheiden lieber als mann durchgehen zu wollen ... und sowas...

0
@iqKleinerDrache

Das hab ich ja extra rein geschrieben solange sie keine geschlechtsmerkmale haben.

Obwohl ich den busen ja nicht als geschlechtsmerkmal sehe es gibt ja primäre und sekundäre geschlechtsmerkmale wo ich den busen eher in die sekundären einstufen würde

0

Da ist alles zusammengefasst für all jene die sich nicht für A oder B enscheiden (können).

Ich finde es erstaunlich, dass ein Thema, das so wenige Menschen wirklich betrifft, so viele Menschen aufregt...

0
@ZiegemitBock

Leben und Leben lassen. Wenn sich alle dran halten würden, hätte die Welt weit weniger Probleme.

0

Was möchtest Du wissen?