wird bei dokus den tieren geholfen?

8 Antworten

Wenn es eine Naturdokumentation ist, dann wird in der Regel nicht eingegriffen. Denn in so einer Dokumentation geht es ja eben darum, die normalen Vorgänge in der Natur zu dokumentieren. Und in der Natur herrscht nun einmal ein ständiges Fressen und Gefressenwerden, Tiere verhungern, verdursten, sterben an Krankheiten und Giften. Das ist Alltag in der Natur.

Ich hab aber, wenn ich mich richtig erinnere, zum Beispiel mal eine Dokumentation gesehen, in der es unter anderem um frisch geschlüpfte Meeresschildkröten ging. Da hat der Moderator einer von denen geholfen, in dem er sie zum Wasser getragen hat.

Etwas anders ist es natürlich in Dokumentationen, in denen es um die Arbeit von Tierschützern, Tierärzten oder anderen Menschen mit ähnlichen Berufen geht. Aber auch da greift die Filmcrew nicht selbst ein, sondern dokumentiert nur das Geschehen, wenn nicht gerade die Personen, deren Arbeit dokumentriert wird, selbst als Moderatoren der Dokumentation dazugehören.

Nein in solchen Fällen wird nicht geholfen. Wenn das Kalb Glück hat findet die Mutter oder die Familie es wieder wenn nicht stirbt es an Hunger oder wird gerissen. Nur wenn ein Tier in eine vom Menschen gestelle Falle gerät oder von Wilderen bedroht und verletzt wurde wird geholfen. Von der Natur sind Verluste durch Verhungern oder durch Schwäche einkalkuliert. In einigen Gebieten Südafrikas werden Elefanten zb mit künstlichen Wasserstellen in einigen Regionen gehalten. Das führt zb dazu daß sie in diesen Regionen Schäden anrichten weil sie eben nicht mehr weiterziehen. Früher oder Später aber wird es auch für die Elefanten sehr schlimm werden. Das Wasser wird künstlich hoch gepumpt. Wenn diese unteridischen Wasserquellen versiegen werden viele von ihnen vor allem die Jungtiere sterben.

Nein, in der Regel nicht, zumindest wird es in dem Falle nicht dokumentiert.

Die höchste Regel ist beim beobachten und dokumentieren nicht einzugreifen und nicht zu beeinflussen, sonst bringt es keinen wissenschafenden Mehrwert.

Auf jeden Fall nicht bei Dokus über das Verhalten von Tieren, höchstens wenn die Doku berichtet über die Arbeit von Tierärzten, Rangern oder Wildhütern, dann ist es ein ganz anderer inhaltlicher Schwerpunkt.

Mädchen im regen mitnehmen oder nicht?

Hi, ich sehe regelmäßig ein Mädchen das von meinem Heimatort in den nächsten Ort läuft (ca. 3 kilometer)

Ich fahre öfters hin und her am Tag wegen Freunden und meinen Hobbys nach zu gehen und sehe sie ständig alleine im regen. Ich bin zurzeit 18 und sie sieht auch aus wie 17-18. Ich habe sie auch schon öfters gesehen auf Partys oder im Einkaufszentrum oderso und sie scheint auch Freunde zu haben.

Allerdings bin ich mir nicht sicher ob ich sie Fragen sollte ob ich sie mitnehmen soll, man könnte sich ja anfreunden wenn wir um die gleiche Zeit in die selbe richtung müssen, nur könnte sie ja auch eventuell abgeschreckt sein wenn sich diese Szene wie in Filmen abspielt und sie denkt sie wird vergewaltigt oderso, obwohl ich 18 bin und sehr jung aussehe. Ich habe keine Bösen absichten, bin mir allerdings unschlüssig sie zu Fragen, denn es bricht mir jedes mal das Herz sie so alleine langlaufen zu sehen.

...zur Frage

Macht Fernsehen doch schlau?

ich weiss ja dass sehr viele leute sagen, dass fersehen dumm macht. Doch mir ist aufgefallen dass ich einfach mehr weiss als viele in meinem alter. ich finde zb dokus interessant, mag es einfach mehr über unsere welt und den weltraum zu erfahren und liebe es einfach mal alleine mit dem fahrrad durch den park zu fahren und über alles was mir so einfällt nachzudenken. ich bin kein "freak" oderso ich habe genug freunde und mache oft was mit ihnen aber andererseits bin ich oft zuhause und schaue mir etliche filme, dokus, serien usw an. ich lese auch mehr bücher als meine freunde und in deutsch beim aufsatz schreiben bin ich ein "genie" wie meine lehrerin sagt (auch wenn man es jetzt nicht merkt ;) jedenfalls habe ich in meinem leben scho sooooo viele tausende filme, serien usw gesehen und es vergeht kein tag wo ich mal nicht am laptop oder fernseher hocke. schließlich prägt sich manches ja auch ein was dort vorkommt, wie die leute dort reden, was sie erzählen und die ganzen szenen usw. kann es sein dass fernsehen doch irgendwie schlau macht oder ist das nur einbildung?

...zur Frage

Kleiner Bruder verstorben - wieso angst?

Mein kleiner Bruder ist Dienstag Richtung 04:00 im Krankenhaus wegen einer Sepsis verstorben. Er war Schwerbehindert, ich und meine Eltern durften die Herzmassage mit erleben, als letzte Chance hat man ihm noch Antibotikum gegeben, hat dann nichts gebracht. Als ich mit seiner Leiche sprach, war ich auch alleine im Krankenhauszimmer und hatte 0 angst, weil es mein kleiner Bruder ist. Ich habe bei der Einsargung etc. auch geholfen, und hatte gar keine angst. Aber wieso habe ich Nachts und wenn ich alleine bin plötzlich Angst? Verstehe ich nicht, so war ich nicht.

...zur Frage

UFO Sendungen im Mainstream Fernsehen?

Im Mainstream Fernseh läuft nichts ohne Grund. Warum spielen sie immer Auserirdische Dokus rauf und runter wenn doch alles bullshit und erfunden ist ?.

...zur Frage

Interessante Dokus die man gesehen haben muss?

Was sind denn so interessante Dokus, wo bei der Verfilmung auch ordentlich Arbeit steckt, die man einfach gesehen haben muss?

...zur Frage

Typische Hintergrundmusik bei Dokus?

Hallo! Wir machen in Kunst ein Filmprojekt und wir haben uns für eine (lächerliche) Dokumentation entschieden. Nun fehlt uns einfach so eine typische Doku-Hintergrund-Musik. Ich weiss, das ist vielleicht ungewöhnlich, aber vielleicht kann jemand helfen. Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?