Wird bald alles explodieren?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist unwahrscheinlich. Dazu geht es den Mächtigen der Welt viel zu gut.

Was du siehst, sind in weiten Teilen Machtspiele. 

Von diesen Akteuren ist nicht anzunehmen, dass sie den großen Knall riskieren. Sie haben dazu zu viel zu verlieren.

Schau in die Vergangenheit. Zur Kuba-Krise oder um das Manöver Able Archer stand die Welt wirklich am Abgrund.

Auch die Zeit des Zusammenbruchs der UDSSR war sehr gefährlich, da ein Machtvakuum zu entstehen drohte. Das wäre bei dem damaligen Nuklearwaffenpotential nicht ohne gewesen.

Ja, am 15.8. sollte eigentlich der 3. Weltkrieg ausbrechen und davor am 15.7. und am 15.6. usw. ist aber immer noch nicht passiert. Wir können nur abwarten und Bunker bauen. An irgendeinem 15. wird es passieren, sei vorbereitet!

In etwa 5 Milliarden Jahren wird allerdings die Sonne explodieren, bis dahin sollten wir unseren Nachlaß geregelt haben..

Ansonsten: hab keine Angst und leb dein Leben.

Das wird wohl so im Wachturm der Zeugen Jehovas vermerkt sein, vermut ich mal. Diese Spezialzeugen orakeln ja ständig von einem bevorstehenden Weltuntergang. Man sollte meinen, dass die zu oft das Johannes Evangelium sich reinzogen u.o. dieses halt nicht verdaut haben.


In Endzeitszenarien zu schwelgen, scheint "in" zu sein.
Die Antwort lautet: nein.

Nein.

"Alles" alleine deshalb nicht, weil der Zugang zu Sprenngstoffen recht schwierig ist und manches eben auch implodiert. Dadurch sind z.B. Hohlräume zwischen den Ohren gefährdet.

Politisch gesehen hat sich nicht viel verändert. 

Laß deinen Blutdruck untersuchen -

 und prüfe deine Seh- ind Lauschgewohnheiten.....

Nein.

Nächste Frage, bitte.

Was möchtest Du wissen?