Wird aus mir je etwas werden?

3 Antworten

Hi,

so wie dir geht es vielen jungen Menschen. Ich habe damals auch überlegt, was ich machen will. Nach der Realschule hab ich eine Ausbildung zum Kfzler gemacht, mein absoluter Traumberuf, Hobby zum Beruf gemacht und so.
Da habe ich dann auch ein paar Jahre gearbeitet, aber die Bezahlung ist einfach fürchterlich...
Schließlich hab ich mein Abitur nachgeholt und überlegt, was mir sonst so gefällt und mit Anfang 20 noch mal das studieren angefangen (Informatik).

Zu deinen Schwerpunkten:
Wenn du gern was mit Sprachen machst, aber nicht gern Lehrer wärst, wie wäre es dann mit Fremdsprachenkorrespondent oder Dolmetscher? Da kannst du dir den Schwerpunkt auf eine, oder mehrere Sprachen legen und musst nicht als Lehrer vor der Klasse stehen.

Magst du Sport lieber, werde doch Fitnesskaufmann oder Personal Trainer (ist glaub ich aber eine Privat-Ausbildung), dann kannst du u.a. in einem Fitness Studio arbeiten. Du kannst auch Physiotherapeut werden und Menschen mit Sport und Übungen helfen, gesund zu werden (zu bleiben).

Wenn du was mit Sprachen machen willst, kannst du auch in jeder größeren Firma einen Job finden. Ich brauche z. B. in meinem Beruf oft Englisch und Spanisch, da wir Werke in Amerika und Südamerika haben und die Kollegen natürlich kein Deutsch können.

Hallo MusicCat22, es gibt soooo viele verschiedene Berufe! Leider denken viele Abiturienten zuerst an Berufe, die sie aus ihrem Alltag kennen: Lehrer, Arzt, Apotheker, vielleicht noch Rechtsanwalt, Schluss (es sei denn, die Eltern machen noch was ganz anderes).

Hier sind mal ein paar Ausbildungsberufe, da kannst Du mal ein bisschen stöbern:  https://www.ausbildung.de/berufe/themen/

Zwar sind das alles Ausbildungen, aber auch Abiturienten können eine Ausbildung machen und später immer noch studieren.
Hier noch eine ganz gute Website zur Studienfachwahl:
http://www.studienwahl.de/de/chnews.htm

Eine denkbare Zwischenlösung für Dich wäre z.B. Flugbegleiter/in: Das ist keine Ausbildung, sondern nur ein Kurs von ein paar Wochen oder Monaten. Deine Fremdsprachen würden Dir hier auf jeden Fall helfen - und Du kämst mit sooo vielen Leuten ins Gespräch, die Du alle fragen kannst, was sie arbeiten.

Mein Tipp zum Schluss: Mit Sprachen allein kommt man nicht sehr weit. Aber wer z.B. Wirtschaft/BWL studiert hat und ungewöhnlich viele Sprachen spricht, hat sehr viele Chancen, z.B. bei großen Unternehmensberatungen wie PriceWaterhouseCoopers, Accenture, KPMG usw.

Ich hatte einen Studienkollegen, der hat neben seinem Fachstudium gut Chinesisch gelernt, als das noch keiner machte. Der konnte sich nach seinem Abschluss vor Angeboten kaum retten (OK, das ist eine Weile her).

Oder eine Freundin von mir hat Wirtschaft studiert und spricht 6 Sprachen: Sie hat immer RICHTIG interessante Jobs gefunden!
Überleg doch auch, ob irgendeine Naturwissenschaft oder was Technisches für Dich in Frage käme.

Mit einem Praktikum kommst du auch nicht weit, ich habe beispielsweise 26 Praktika und Aushilfsjobs im petto. Du solltest dich darauf konzentrieren dich zu orientieren und Erfahrungen zu sammeln anstatt unnötig lange Texte zu schreiben

Was macht ihr gegen einsame Nächte?

Hallo! Ich bin oft so einsam, da ich noch nicht so alt bin, übernachte ich eher selten bei meinem Freund. Und ich hasse es in der Nacht ganz alleine im Bett zu liegen und niemanden zum kuscheln zu haben. Ich fühle mich dann immer so einsam, Was kann ich dagegen tun? Kennt ihr das? (: Lg

...zur Frage

Wieso fühlt sich z.B. Need for Speed im gegensatz zu GTA 5 einsam an?

Mir ist irgendwie aufgefallen,dass ich beim Spielen (Einzelspieler) von z.B Need for Speed Hot Pursuit,das Gefühl bekomme, ich wäre der letzte Mensch auf der Welt und in den anderen Autos sitzen nur seelenlose Surogates.... da kommt so ein seltsames Einsamkeitsgefühl auf...

Bei GTA z.B. sieht man ständig Menschen,die auch reagieren und was sagen...das hat mehr Leben...

Kennt ihr das auch?

...zur Frage

Sollten ich zu einem Psychiater oder in eine klinik und wie läuft das genau mit schule...?

Also ich habe jetzt schon seit mehreren monate immer traurigkeit und fühle mich sehr einsam und denke viel an Suizid und habe mich auch ein halbes Jahr geritzt ich merke wie es mir schlechte geht und habe auch viele Freunde verloren und ich weine mich fast jeden tag in den schlaf.nun weiss ich mache will. Was gibt es alles für Möglichkeiten und auch mit der schule bin erst 14

...zur Frage

Was tun um lockerer zu sein - Vorallem unter Freunden?

Hallo, Ich habe häufig gesagt bekommen dass ich viel zu steif wäre und mich lockerer machen soll. Nur, wie funktioniert sowas? :D

Ich bin vom Charakter eher die Ruhige, mit der man über alles reden kann und Spaß haben kann. Unter Freunden merke ich dass ich nicht direkt ausgegrenzt werde aber ich irgendwie nicht mit denen mithalten kann. Ich lache höchstens nur mit.. Aber das ist eigentlich nicht so meine Art. Ich bin zwar ruhig aber erzähle auch hin und wieder einen Witz und erlebe peinliche Momente. Trotzdem fühle ich mich so als würde ich nirgends reinpassen. Ich bin gerne unter Freunden und liebe es mit ihnen was zu unternehmen aber ich merke schon dass sie nicht wirklich was mit mir unternehmen möchten. Das kann natürlich andere Gründe haben aber ich gehe stark davon aus dass meine "Unlockerheit" das alles vermasselt. Was kann ich tun?

...zur Frage

panische Angst vor der Einsamkeit, führe eine Art "Doppelleben"?

Ich fühle mich allein und einsam. Kein Mensch weiß davon. Ich hab reiche Eltern und viele Freunde. Aber es fühlt sich so an als würden meine Freunde mich nicht wirklich kennen. Sie kennen mich als extrovertierten und charismatischen Typen, der lustige Sprüche kloppt.In mir drin siehts aber nicht so lustig aus. Ich werde von meinen Eltern aufgrund meiner Homosexualität abgelehnt.
Was mir aber am meisten Sorge macht ist, dass ich HIV positiv bin. Das weiß ebenfalls keiner. Das Problem ist dass viele Leute eher unaufgeklärt sind und urteilen oder Angst bekommen wenn sie es wüssten. Potentielle Partner würde das nur abschrecken. Ich persönlich wünsche mir einen Partner, hindere mich aber selbst dran. Es ist schwierig damit zu leben, auch wenn HIV heutzutage SEHR GUT erforscht wurde. Ich bin natürlich in Behandlung.
Trotz allem fühle ich mich einsam, wer will schon mit so Jemandem zusammensein?

...zur Frage

Fühle nichts mehr. Woran liegts?

Hi, ich habe in den letzten Jahren irgendwie gar keine wirklichen Gefühle mehr. Damit meine ich, dass wenn ich z.b 2 Tage Schulfrei bekomme gar nichts fühle. Ich fühle keine freude, wut oder sonst was. Eigentlich fühle ich sonst nur oft trauer, aber mehr auch nicht. Könnte mir vielleicht jemand sagen woran es liegt, und was man dagegen tun kann? Danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?