Wird aus milch sahne?

4 Antworten

Sahne entsteht auf ganz natürliche Weise, wenn man Rohmilch stehen lässt, damit sich der fette Rahm auf ihrer Oberfläche absetzen kann. Zurück bleibt dann Magermilch. Heute wird dieser Vorgang durch industrielles Zentrifugieren deutlich beschleunigt. Sahneprodukte werden nach ihrem Fettgehalt unterschieden. Um den gewünschten Fettanteil zu erreichen, wird der abgesetzte Rahm wieder mit der zurückgebliebenen Magermilch vermengt. Ein Produkt darf dann Sahne genannt werden, wenn die Mischung einen Mindestfettgehalt von 10 Prozent aufweist.

Google hilft ;-)

aus der vollmilch frisch von der kuh kann man dann den rahm abschöfen und dies (meist > 30% fett ) dies dann bei Ca 6 oC schlagen. dann kann schlagsachene enstehen wenn kein gewitter in der nähe ist.

damti schläg man luft rein die sich mit fett verbindet

hmm. Wenn man Magermilch ganz lange rührt, wird die erst zu Vollmilch, dann zu Sahne, später zu Butter, und dann, nach zwei Tagen, zu Gold...

Was möchtest Du wissen?