Wird ALG 2 auch rückwirkend bewilligt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hättest deinen Antrag stellen sollen und den ALG-1-Bescheid nachreichen können. Normalerweise kannst du ALG 2 nur für den Monat bekommen, in dem du den Antrag gestellt hast. Aber wenn die Dame vom Amt den Antrag wegen der fehlenden Bescheinigung nicht annimmt, hoffen wir mal, dass sie das als Argument für die verspätete Abgabe gelten lässt. Zumindest steht ja auf deinem ALG-1-Bescheid ein Datum.

Allerdings: Wenn du deinen Lohn rückwirkend bekommst, ist noch nichts verloren. Dann bekommst du dein Geld im Juli und dann noch einmal im August. Auch wenn du im August schon wieder arbeitest, hast du einen Anspruch, solange du in diesem Monat noch kein Geld bekommst. Übrigens: Auch ALG 1 wird rückwirkend gezahlt, du wirst deine erste Zahlung erst im Juli bekommen.

Ja, so ist es...erst muss du den Bescheid für ALG I erhalten, diese Leistung ist die Basis für den Antrag von ALG II und seiner Berechnung!!!!

Dein Freund hat Recht.
Die Dame beim Amt hat dir Shice erzählt oder du hast es falsch verstanden.

Ein Alg1-Antrag ersetz keinen Alg2-Antrag.

Du hättest beides parallel beantragen müssen - bei unterschiedlichen Ämtern -, bzw. Alg2 bis spätestens zum 30.06.

Der Alg2-Antrag wirkt immer nur auf den Monatsersten zurück.

Einzige Ausnahme: würde Alg1 vollständig abgelehnt werden, müsste dieser Antrag in einen Alg2-Antrag umgedeutet werden. Erhältst du auch nur 1 EUR Alg1, fällt Umdeutung weg.

Ich würde direkt zum Jobcenter gehen und fragen. Dann kannst du auch gleich die Anträge mitnehmen.

kein ALG 2 bekommen werde für den Monatg JUni, da ich keinen Antrag gestellt habe

Wenn du keinen Antrag gestellt hast, bekommst du nix. Wenn ein Amt von dir Geld will, kann es sein das sie nach 20 Monaten ankommen und Geld haben wollen und das ohne Vorwarnung. So sind unsere Gesetze und Behörden.

Nerv die oder geh bei denen vorbei.

Erst ab Antragstellung bekommt man was...Hättest es halt beantragen müssen,mit der Vorraussicht,wieder was zurück zuzahlen...

Und ich habe noch ganz blöd gefragt bei der Beraterin "ich muss erst auf den Bescheid wg. ALG 1 warten?"....wonach sie "ja" sagte....hätte ich mir das schriftl. geben lassen hätte ich das Problem nicht :-(

0
@Jackandmeful

Ja,oder hättest du gefragt,von was du bis dahin leben sollst,hätte es auch anders ausgesehen...Nennt sich Überbrückungsgeld...

0

Was möchtest Du wissen?