Wird Afghanistan jemals von den Taliban bereinigt und auch den IS (Daesh)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wer soll das machen? 

Der erste Versuch der Sowjetunion in Afghanistan Ruhe und Ordnung zu bringen, ging in die Hose. Die Truppen die da kaempfen von Muhadin bis Taliban, deren Ziehl ist es den Zustand der Fortschrittsstarre zu erhalten. Sie schaffen das auch, denn genau wie in Vietnam wird die amerikanische Bevoelkerung und auch in anderen Laendern, der Regierung nahe legen, den Rueckzug anzutreten. Das Wissen die Taliban sehr genau, somit wird die Bevoelkerung dort weiter tyranisiert, die Frauen vorneweg. Der Rauschgifthandel wird noch gefoerdert werden, denn der ist die Einnahmequelle der Taliban. Inwieweit noch andere Laender dort ihre Interessen mit finanzieren, das kann nur vermutet werden.

An eine Befriedung Afghanistans ist auf lange Sicht nicht zu denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reza, nee nie, jedenfalls nicht solange die Kultur sich dort nicht ändert oder ein Führer kommt der die Lebenseinstellung  dort "geistig verändert", also ein moderner Mohammed.

Wie könnte man das machen?: Durch Bildung (ich meine nicht den Koran lesen), vielleicht durch jahrzehntelange westliche Besatzung/ Einwirken bis die alten Knacker weggestorben sind; oder die Frauen beeinflussen sich den "Verklemmten" zu "verweigern"; oder Überflutung von Meinungen die Dinge anders zu sehen. Aber ich selbst habe dazu wenig Hoffnung.

Das Mittelalter in Europa zu überwinden hat Jahrhunderte gedauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich die Geschichte Afghanistans ansieht, muß man zuerst feststellen, daß die politische Struktur des Landes, es ist gegliedert in Provinzen, eine einheitliche politische Linie eigentlich ausschließt. Die führenden politischen Kräfte in den Provinzen sind weitgehend unabhängig und treffen dementsprechende Entscheidungen. Die Zentralregierung ist dem ziemlich hilflos ausgeliefert.

Daran hat seinerzeit das Eingreifen der USA nichts geändert, genausowenig wie das Engagement im Kampf gegen die Taliban. Ich halte deren Einfluss nach wie vor für ungebrochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird nie passieren. Es ist die Frage ob man den radikalen Islamismus in die Unbedeutendheit abdrängen kann. Völlig zerstören aber kaum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?