Wird Fernstudium in der Praxis überhaupt ernst genommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Fernstudium sollst du ja neben der Arbeit machen und nicht zu Hause rumhängen. Und Jeder, der so ein Fernstudium abgeschlossen hat, der hat bei mir Hochachtung verdient. So eine Doppelbelastung durchzuhalten, so Jemanden würde ich immer einstellen.

Ich frage, weil meine Tochter die Schule dieses Jahr abschließt und darüber nachdenkt ein Fernstudium zu machen... sie wohnt dann noch hier bei uns und ich finde das auch schön... aber ich denke, sie wird eben NICHT nebenbei arbeiten... und wenn dann der Arbeitgeber später keine weiteren zeitgleichen Tätigkeiten im Lebenslauf erlesen kann? Ist er dann nicht irritiert? Wirkt das vllt. dann doch seltsam? Meine Tochter ist wundervoll und überhaupt nicht faul... aber sie würde sich dann nur gerne voll und ganz darauf konzentrieren...

0
@ErnstWilkinson

warum studiert sie dann nicht direkt? Ein Fernstudium ist nebenberuflich und setzt meißt auch Berufskenntnisse voraus.

0
@cortijero

Ich weiß, dass klingt bekloppt, aber ist es gar nicht...: sie ist halt gern zuhause...! Und eher eine Einzelgängerin.... nur deshalb ihre Überlegung erst mal ´was von zuhause aus zu machen.

0
@ErnstWilkinson

Wird aber nicht funktionieren. Und langsam sollte sie mal erwachsen werden und Hotel Mama verlassen

0
@cortijero

Na, das liegt bei uns alles etwas ander.... bei uns ziehen wohl Mama und Papa bald aus und die Kinder nehmen das Haus ;D

0

Solange das Fernstudium an einer staatlich anerkannten Hochschule absolviert wurde und es sich um einen akkreditierten Studiengang handelt, sollte es keine Akzeptanzprobleme geben.

Hallo ErnstWilkinson,

je nach Fernlehrgang kann sich Ihre Tochter Wissen in einem bestimmten Bereich aneignen. Verschiedene Lehrgänge setzen bereits Kenntnisse bzw. Berufserfahrung voraus.

Möchte Ihre Tochter einen akademischen Abschluss erwerben, kann Sie sich bei der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen informieren: www.zfh.de. In der Regel kann sie einen solchen Studiengang als Vollzeitstudium belegen.

Herzliche Grüße

Evelyn Tarabekos vom SGD-Kundenservice

Was möchtest Du wissen?