Wird Das Herz vor einer Operation in vollnakose untersucht bzw. Überprüft ob alles damit inordnung ist oder wird FÄ nix kontrolliert?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Moin.

Der Umfang der vorbereitenden Untersuchungen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Unter anderem von der Art und der Dauer der geplanten OP.
Außerdem spielen das gewählte Narkoseverfahren und die geplante Narkosetiefe eine Rolle.

Vor allem aber davon, was der Narkosearzt bei seiner Anamnese, also dem Vorgespräch, feststellt. Ferner fließen da die Ergebnisse aus dem Aufklärungsgespräch des Arztes mit ein, der die OP angesetzt hat. Zudem werden oft weitere Informationen vom einweisenden Arzt bzw. dem Hausarzt "im Hintergrund" eingeholt.

Dazu kommen weitere Faktoren, wie etwa die Dringlichkeit der OP. Es dürfte weitgehend logisch sein, dass man zum Beispiel vor einer Not-OP keine große Diagnostik machen kann.

Ich hatte bislang 14 Narkosen, in drei verschiedenen Verfahren: MKN, ITN und PDA. Die Kürzeste knapp ne halbe Stunde, die Längste über 8 Stunden. Und ich kenne von diesen alle drei Arten von Voruntersuchungen. Anamnese ohne Voruntersuchungen (außer gr. Blutbild), Anamnese mit Voruntersuchungen (Rö-Thorax, EKG, LuFu) und Not-OP.

In unserem kleinen, lokalen Krankenhaus erfolgten dabei keine großen Voruntersuchungen. Hier hat man sich die wichtigsten Kenndaten zu mir von meinem Hausarzt eingeholt.

In den großen Kliniken (Kliniken der Maximalversorgung) erfolgten immer die großen Voruntersuchungen. Rö-Thorax wurde nur in den zwei Fällen ausgelassen, in denen die OP-Planung anhand von einem CT Thorax-Abdomen erfolgte.

Und bei der Not-OP haben sich die Voruntersuchungen ohnehin erübrigt. Denn wäre ich nicht sofort unters Messer gekommen, wäre ich ohnehin Geschichte gewesen.

Fazit: Jedes Krankenhaus und jede OP ist anders. Warum in Deinem speziellen Fall keine großen Voruntersuchungen wie EKG erfolgten, lässt sich aus der Ferne, ohne Kenntnis Deines Krankenblatts, schlicht und ergreifend nicht sagen.

Maßnahme der Wahl wäre für Dich, wenn Du unbedingt eine Antwort auf Deine Frage haben willst: Frage den behandelnden Narkosearzt.

ASRvw de André

VOR der OP sollte mindestens ein großes Blutbild und eine ordentliche Anamnese erfolgen.

Kurz vor der OP werden dann Sonden angelegt, die Atmung, das Herz, der Kreislauf, das alles wird während der OP kontrolliert.

EKG hatte ich vor meinen OPs nie ...

esereser 07.04.2016, 21:34

Blutbild wurde auch nicht gemacht 

Also ich wurde im wachzistsnd nicht untersucht

Meinst du ich würde während der nskpsr untersucht?Und würden die was merken hätte ich ein herzfehler oder eine Herz Erkrankung? 

Danke für deine Zeit 

0
Fabala77 07.04.2016, 21:42
@esereser

Soviel ich weiß, muss man innerhalb 24h vor der OP, also ca. 1 Tag vorher ins KH um ein aktuelles Blutbild zu machen. Das wurde bei mir sogar wegen einer 10 Minuten OP so gemacht.

Während der OP merken die dann, wenn dein Herz nicht regelmäßig schlägt oder so ... einen Herzfehler?! Keine Ahnung. Den würdest Du vermutlich vorher an anderen Dingen erkennen. Wenn dich das sehr beunruhigt, dann frag besser einen Arzt.

0

Während der Narkose bist Du an ein EKG Gerät angeschlossen und der Anästhesist überwacht Deine Herzfunktion und den Blutdruck.

Alle werden normal untersucht aller spätesten in der Narkose vorbereitung!

esereser 07.04.2016, 21:32

Also ich wurde im wachzistsnd nicht untersucht

Meinst du ich würde während der nskpsr untersucht?Und würden die was merken hätte ich ein herzfehler oder eine Herz Erkrankung? 

Danke für deine Zeit 

0
petgirl 07.04.2016, 21:36

kein Problem also bevor du ja in den OP saal kommst kommst du ja in ein vorbereitungsraum wo du ja dan auch die infusion bekommst un dort wird dir dan blut abgenommen und es wird ein EKG gemacht. und man muss ja auch meist eine Überweisung mitbringen ich weis nicht genau aber da müsste auch infos her kommen

0
esereser 07.04.2016, 21:41
@petgirl

Wird das Herz auch angehört in der Nakose?

Tut mir leid wegen den vielen Fragen aber das interessiert mich :)

0
petgirl 08.04.2016, 14:13

klar wärend der Narkose läuft das EKG ja weiter

0

eigentlich wird ein EKG vorher geschrieben so kenne ich das von meinen OPs

Ich hatte vor allen meinen vollnsrkosen ein ekg

Herz-Lungenaufnahme,Blut wird alles untersucht

esereser 07.04.2016, 21:33

Also ich wurde im wachzustand nicht untersucht

Meinst du ich würde während der nskpsr untersucht?Und würden die was merken hätte ich ein herzfehler oder eine Herz Erkrankung? 

Danke für deine Zeit 

0

Was möchtest Du wissen?