wirbelsäule kaputt unaushaltbare schmerzen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde mal zu einem guten Physiotherapeuten gehen. Die können zwar auch nicht zaubern, aber dir ggf. Tipps geben, wie du durch gezielten Muskelaufbau der Fehlstellung entgegenwirken kannst, was langfristig zumindest eine Linderung der Schmerzen bringen würde. In der Zwischenzeit wirst du leider Schmerzmedikamente nehmen müssen, um dich entsprechend bewegen zu können - Schonhaltungen würden das Problem nur noch verschlimmern.

Bei mir ist es nach einem Unfall ähnlich, im Stehen spühre ich fast nichts, doch im Liegen meinste es sticht einer mit dem Messer rein. Bei mir hilft dann nur strecken und eine Dusche mit steigender Temperatur und auf der linken Seite liegen. Die Ernährung mit viel Calzium (Milch, Käse, Joghurt,...) und wenig Wurst ist bei mir auch förderlich.

Hallo,

das ist schon ein ziemlich schwieriges Problem. Aber es ist möglich, sich einige hilfreiche Dinge anzugewöhnen. Tipps geben Physiotherapeuten gern. Nach meiner Erfahrung leider Ärzte weniger oder zu allgemein. Hilfreich wäre Rückenschule. Da lernt man gezielt Muskeln aufzubauen und richtige Bewegungsabläufe.

Auch in einer Reha lernt man unheimlich viel. Du solltest bei Deinem Krankheitsverlauf dringend mal eine bei der Rentenversicherung beantragen. Und nicht abweisen lassen, zur Not Einspruch gegen einen negativen Bescheid einlegen.

Dir könnten auch alternative Heilmethoden Linderung bringen wie Akupunktur, Schröpfen u. ä.

Gute Besserung und Alles Gute!

Shelly63

tja, das wird dann wohl nicht so einfach werden, wenn die ärzte keinen rat mehr wissen. du kannst es halt nur etwas lindern. wie wäre es mit einer gelmatratze im bett? das soll ja sehr gut helfen bei rückenschmerzen. lass dir ein paar tipps und ratschläge für zu hause geben von deinem ortopäden. tja, sonst hilft vielleicht nur noch tabletten oder andere medikamente. alles gute!

Du kannst nur darauf achten das Deine Matratze für Deinem Rücken richtig ist..Möglicherweise hilft es Dir.

dann hast du keine andere wahl du musst schmerzmittel oder ähnliches nehmen

Was möchtest Du wissen?