Wirbellose Tiere und ihre Anpassung

2 Antworten

Hallo Charlotte! Ein Paradebeispiel sind Spinnen. Sie passen sich permanent und überall an und erreichen sogar einsame Inseln.

Spinnen sind besonders faszinierend und viele Arten immer noch nicht vollkommen erforscht.

Spinnen können übrigens so weite Strecken überwinden dass man fast schon von Fliegen sprechen kann. Sogar hunderte von Kilometern weit. Das machen sie mit einem so genannten Flugfaden. Der Wind trägt die Spinne samt Faden davon. Offenbar nutzen die Tiere dabei Luftverwirbelungen aus. Doch wohin die Reise geht, das können sie nicht beeinflussen.

Forscher vom britischen Institut Rothamsted Research haben die neue Vorstellung vom Spinnenflug entwickelt. Bislang wurde der Spinnenfaden als starr und gerade aufgefasst und die Spinne dabei als unbeweglich. Mit mathematischen Modellen konnte man auch nur Flüge bei Windstille berechnen.

Die Spinnen heben vor dem Flug ihren Hinterleib in die Höhe und stoßen dann den Flugfaden aus ihren Spinnwarzen aus. Schon der Schwung des Ausstoßens kann sie am Faden hängend einige Meter weit tragen. Wie die Spinnen aber neu entstandene Vulkaninseln mitten im Meer erreichen oder etwa Schiffe auf hoher See ansteuern, konnte mit dem bisherigen Rechenmodell nicht erklärt werden.

Der Flugfaden wird durch Luftbewegungen verwirbelt und passt seine Form den Turbulenzen an, berichten die britischen Forscher. Auf diese Weise bilde er so etwas wie einen Gleitschirm, an dem die Spinnen weit segeln können. Um ihr neues Modell vom Spinnenflug weiter zu verfeinern, planen die Forscher weitere Experimente mit Spinnen im Windkanal.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Lebewesen passen sich nicht über Jahrtausende an, denn kaum eines lebt länger als 100 Jahre. Was uns als Anpassung erscheint, beruht lediglich darauf, dass die weniger Passenden ausgestorben sind. Insofern passen sich alle Lebewesen ständig den jeweiligen Bedingungen an (oder sie sterben aus). Daher ist der Regenwurm hier ein gutes Beispiel: Es gibt ihn, also hat er sich angepasst. Es ist ja nicht so, das Arten sich nur an veränderliche Bedingungen anpassen müssen - auch mit gleichbleibenden müssen sie klar kommen.

Was möchtest Du wissen?