Wirbelbruch durch Vorwärtsrolle?

2 Antworten

Ich denke nicht, dass was gebrochen ist, das hättest du eindeutig gemerkt und wärst erstmal nichtmehr aufgestanden (erinnere dich zum Beispiel mal an neymar jr.) Das kann sehr gut eine Wirbelprellung oder Verstauchung sein. Schonen und wenns nicht besser wird zum artzt gehen. Halswirbel sind immer so ne Sache
Lg Handballkeeper

Bei mir war die Wirbelsäule verstaucht weil mein ganzer Gewicht sich an mein kopf gesetzt hatte

ok... mein kopf blieb verschont. mein nacken hat, schätz ich mal, das meiste abgekriegt, weil ich meine hände nicht ausreichend vorne platziert hab.

0

Schiefe Wirbelsäule REHA-Sport

Hey :) (bin 17 Jahre alt)War vor 2 Wochen beim Arzt weil ich mein Rücken nicht mehr bewegen konnte mein Hausarzt meinte, ich muss zur Rückenschule also Reha Sport machen.Hab dann auch vom Arzt ne Verordnung bekommen und der Krankenkasse(BKK) schon einen Antrag gestellt.Suche seitdem nach einem Verein.Habt ihr Erfahrungen also soll ich mich bei nem Fitnesstudio anmelden oder bei einem Gymnastik Verein ?Also so ein G.V ist natürlich billiger aber was denkt ihr ist besser oder ist es egal,es gibt natürlich auch Vereine die kostenlos sind nur weiß nicht ob das gut ist?Und denkt ihr ich sollte noch zu nem Orthopäden oder hätte das der Hausarzt gesagt wenns nötig wäre?Ich meine was anderes außer Gymnastik empfehlen hätte der Orthopäde ja auch nicht machen können oder?

...zur Frage

Wie mache ich eine Vorwärtsrolle?

Die Frage klingt echt bescheuert, aber das Ding ist ich bin mittlerweile 16 und ich schaff einfach keine Vorwärtsrolle, egal wie oft ich übe, es will nicht klappen, so als hätte ich eine mentale Blockade die mich davon abhält. Habt ihr irgendwelche Tipps oder Tricks wie ich es schaffen könnte? Danke für alle Antworten. LG

...zur Frage

Vorwärtsrolle...!

Wir haben in Sport grad wieder Bodenturnen und somit auch die bekannte und beliebte Vorwärtsrolle..und Rückwärtsrolle! XD Naja, ähm..ach, ja! Immer wenn ich diese Rollen halt ausprobiere mach ich anscheinend etwas falsch! Es funktioniert zwar, tut aber total an Hals und Rücken weh...was kann ich da anders machen!?

Helft mir das Bodenturnen zu überleben!!!

...zur Frage

Wie werde ich mit dieser Situation fertig?

Kurz zu mir, ich bin 18, bin noch in der Schule und mach' nächstes Jahr Abi.

Ich hab vor gut 5 Monaten n' Mädchen kennengelernt. Da sie mir recht gut gefiel sind wir vor gut 2-3 Monaten auf ein Date gegangen und dann hat's eben 'gefunkt'. Da ist mir dann ein Problem begegnet, mit dem ich früher schon oft Probleme hatte. Sobald es mit 'nem Mädchen in irgendeiner Weise ernst wird, verliere ich auf einen Schlag und aus dem Nichts das Interesse. So war' s auch hier, wir saßen zusammen auf 'ner Bank und ich war recht glücklich und als wir uns küssten war alles weg. Ich hab' s nicht beendet, da ich schon genug nette Mädchen aus dem Grund in den Wind geschossen hab und ich einfach hoffte, dass die Gefühle mit der Zeit kommen. Gekommen sind die letztendlich nicht, nur mit den unglaublichen Schuldgefühlen wurde ich fertig. Ich war mit der Situation eigentlich relativ zufrieden, es fühlte sich zwar weniger wie eine Beziehung an als wie eine Freundschaft mit dem gelegentlichen Rummachen, aber damit hatte ich jetzt vorerst kein Problem. Nun ja, bis letzte Woche. Da war ich am Wochenende bei der Party von einem Kollegen, bei der auch 'ne Kollegin von mir war. Ich kannte die schon seit gut eineinhalb Jahren, hatte aber nie irgendwelche Gefühle für sie. Ich gesellte mich zu ihr, ich wollte eben nicht die Packung Zigaretten alleine rauchen, wir hatten Spaß und es lief recht gut. Fast schon zu gut, denn als wir gingen und dann allein waren, bekam ich dieses aufregende Gefühl, welches ich die letzten 3 Monate vergeblich in meiner Beziehung suchte. Nur ein falscher (oder richtiger?) Schritt, und ich wäre meiner Freundin fremdgegangen, ich konnte mich jedoch zurückhalten.

Jetzt treffen wir uns dieses Wochenende wieder und sind diesmal alleine. Ich bin ratlos wie ich mich verhalten oder wie ich handeln soll, damit ich keinen verletze und ich auch keinen mentalen Schaden davontrage

...zur Frage

Schmerzen im unteren Rücken (Kreuzbein), rechts - was tun!?

Hallo Zusammen,

habe seit ca. 3 Tagen schmerzen im unteren Bereich des Rückens (vermute am Kreuzbein), verstäkrt auf der rechten Seite. Ich meine mich erinnern zu können, dass ich vor ein paar Tagen eine falsche Bewegung gemacht habe u. die Schmerzen seitdem an dieser Stelle zugenommen haben. Die Schmerzen nehmen bei Bewegung abm treten deutlich beim Sitzen u. beim sehr geraden Stehen auf (da habe ich das Gefühl als wenn mir der Rücken durchbricht). ich mache seit 2 Tagen leichte Rückenübungen zuhause dabei habe ich auch kaum Schmerzen. Was könnte es nur sein!? Ich weiß, dass ich damit zum Orthopäden gehen sollte aber im Moment ist totales Schneechaos u. mein Orthopäde ist ziemlich weit weg, noch dazu bin ich erkältet u. nehme Antibiotikum. Habt ihr vielleicht n Tipp für mich, was ich tun könnte außer massieren, wärmen u. Gymnastik!? Meint ihr es könnte von allein wieder weggehen!? Danke für jeden Antwort!

...zur Frage

Schmerzen/Kribbeln unter schulterblatt,durch wirbelsäule?

hallo,

Habe vor ungefähr 3monaten sehr sehr starke schmerzen im bereich des schulterblattes links bekommen bin anfangs zum normalen arzt der mir ibuflam 800 verschrieben hat und eine woch krank,danach war es trotz allen noch da aber nicht so stark,man konnte arbeiten,dann 1monat später zum orthopäde der hat mich eingerenkt und gesagt ich solle einmal die woche schwimmen oder laufen (habe beides einmal in 1monat getan),ich bin voller hoffnung raus und dachte problem gelöst,doch nach meinen 14tagen urlaub wieder gearbeitet und es kam wieder aber nur ein kribbeln/stechen/unangenehm,es tut nicht direkt weh aber ich merke es ständig habe das bis heute seit ende mai.Ich werde nochmals einen arzt auf suchen,doch vorher wollte ich fragen ob das problem bekannt ist? Habe eine körperlich schwere arbeit in einer fabrik,und bin auf den job angewiesen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?