Wirbel schmerzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast wahrscheinlich - wie ich auch - einen sehr langen Oberkörper (auch Jungs sind betroffen), oder eine relativ große Körbchengröße. Was du schilderst ist bei nahezu jedem zweiten Jugendlichen in deinem Alter der Fall. Ich würde drei Ansätze empfehlen:

für Jungs und Mädels mit Rückenschmerzen:

- Stärkung der Rückenmuskulatur, um die Wirbel zu entlasten (Die Rückenmuskulatur lässt sich durch Übungen insbesondere im Fitnessstudio sehr gut stärken, wer sich zu Hause motivieren kann: Auch auf YouTube gibt es gute Übungen.)

- Zum/r Physiotherapeuten/in deiner Wahl gehen und deine Wirbel gerade stellen lassen (In der Wachstumsphase ist es sehr wichtig, dass die Wirbel immer schön aufeinander sitzen, nur so bleibst du schmerzfrei und tendierst nicht zu einer gebeugten Haltung. Ich mache das schon bei geringem Schmerzempfinden. Das Rezept dazu bekommst du beim Hausarzt, es beinhaltet mehrere kurze Anwendungen. Dazu solltest du unbedingt wissen, dass sich Wirbel schon bei leichten Stößen oder beim Sport verschieben können)

für Mädels mit Rückenschmerzen:

- Kauft euch einen BH, der eueren Rücken unterstützt (Holt euch Ratschläge von verschiedenen Verkäufern oder Fachleuten ein und achtet darauf, dass euch euer BH ein unterstützendes Gefühl beim Tragen gibt!)

Gute Besserung :D

Ganz falsch! Gerade WEIL Du 15 bist, könnte ein Grund sein: Wachstumsschmerzen. Soweit ich weiß, ist man immer noch erst mit 21 ausgewachsen.

Deine Idee mit dem Orthopäden ist nicht schlecht.

Und mit 15 trägst Du schon einen BH? Wie groß sind sie denn? Auch das könnte ein Grund für diese Schmerzen sein(Gynäkologe --> Brustverkleinerung. Meine Schwester hatte das Problem, es wurde immer schlimmer, und dann mit 27: Brustverkleinerung.

hatte es im unteren bereich, also kurz übern po. hab es schnell mit so einer spannungsübung weg bekommen. die seitliche bauchmuskelatur war dran schuld. gehe in vierstand, wie liegestütze bloß mit ellenbogen auf dem boden schulterbreit aufstützen dann über die füße das eigene körpergewicht anheben und halten bis es nicht mehr geht. ging sehr schnell wieder weg

Ab zum Orthopäden mit dir!

Was möchtest Du wissen?