Wirbel links am Hinterkopf?

2 Antworten

Idealerweise sind weder Atlas, noch Axis, die oberen beiden Halswirbel, einseitig stark hervortretend.

Eine Verschiebung lässt ihn jedoch nur einseitig hervorstehen. Das kann und sollte man behandeln lassen.

Kann auch sein, daß du ein Ungleichheit der Schädelknochen hast, oder es nur so wahrnimmst, wenn du dich rückwärtig im Spiegel betrachtest.

Ein Besuch beim Physiotherapeuten bringt Klarheit.


Ist vielleicht was verschoben bzw ausgerenkt?

Was möchtest Du wissen?