Wir ziehen vielleicht nach Florida um brauch Hilfe um zu übereden hier zu bleiben!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da kannst Du gar nichts machen, wenn Du noch minderjährig bist. Lass Dich darauf ein. Du wirst davon profitieren, lernst fließend Englisch (in Florida sind auch Deine Spanischkenntnisse, die Du ja nun sicher hast, von Vorteil; und es gibt hier eine riesige hispanische Gemeinde und in vielen Ecken einen richtigen "Latino-Lifestyle") und lernst eine neue Kultur kennen. Das ist immer gut. Und Deine Eltern haben recht damit, dass Du schnell neuen Anschluss finden wirst. Das geht hier in den USA ruckzuck. Und Deine alten Freunde gehen Dir doch nicht verloren. Wenn die Freundschaften echt sind, dann halten die auch über die Distanz, und über Dienste wie Skype, Emails und Facebook könnt Ihr doch weiterhin gegenseitig an Eurem Leben teilhaben. Außerdem könntet Ihr Euch in den Ferien gegenseitig besuchen.

Und falls Du mit 18 immer noch der Meinung bist, dass die USA nicht Dein Ding sind, dann kannst Du ja, sobald Du volljährig bist, alleine wieder nach Europa gehen.

Ich weiß ja nicht, ob sich deine Eltern schon mit den Voraussetzungen auseinandergesetzt haben, die man braucht, um als Nicht-US-Bürger nach USA umzuziehen. Aufenthaltsgenehmigung, Arbeitserlaubnis, Job etc. sind das Mindeste. Erst wenn das geklärt ist, solltest du dir weitere Gedanken darüber machen.

Aber: die Amerikaner sind sehr aufgeschlossen und freundlich. Ein Problem, schnell neue Freunde zu finden, gibt es prinzipiell nicht.

Ganz ehrlich: Florida ist viiieeelll schöner als Malle, ich wohne hier auch so "teilweise" . Wenn deine Freunde richtige Freunde sind, kommen sie dich bestimmt auch mal dort besuchen oder du fliegst zu ihnen, es sind doch nur 7 Flugstunden, oder 8. Gut ist, dass du wahrscheinlich schon spanisch sprichst, denn das braucht man hier oft durch die südam. Einwanderer.

ich wär happy...

Ich würde versuchen, sie von einem Kompromiss zu überzeugen: Ich meine, sie können ja immer noch nach Florida umziehen, wenn du 18 bist un dein Leben selbstständig in die Hand nehmen kannst.

SelenasFan4ever 17.03.2012, 16:08

ja aber sie wollen jetzt weil dort alles größer ist und so und weil dort alles billieger ist weil der dollar gefllen ist und so aber... sie wollen vlt. bald schon umziehen

0
Deirdra 17.03.2012, 16:10
@SelenasFan4ever

Ich glaube, deine Eltern geben sich einer unrealistischen Illusion hin. Vielleicht solltest du mal dafür sorgen, dass ihnen da jemand beibringt, der von außen kommt, also objektiv ist.

0
Urbanessa 18.03.2012, 07:18
@SelenasFan4ever

weil dort alles billieger ist

Hahaha, schön wär's. Aber andersrum wird ein Schuh draus: Lebenswichtige Alltagsdinge wie Versicherungen und Lebensmittel sind um ein Vielfaches teurer als beispielsweise in Deutschland. Auch Dinge wie Bildung kosten hier viel Geld (in Deutschland kann man mehr oder weniger gratis studieren; in den USA muss man Zigtausende hinlegen, um ein Studium absolvieren zu können).

0

Hallo!! das ist ja wahrlich eine verzwickte Situation, seid ihr denn jetzt schon nach Florida ausgewandert?? LG

sie fragen,wei die das früher in deinem alter gefunden hätten,ständig umzuziehen.

deine eltern haben schon irgenwo recht, antürlich ist es nicht einfach aber du wirst auch dort neue freunde finden

Frag deine Eltern mal warum sie umziehen möchten das würde so einiges erklären ..

SelenasFan4ever 17.03.2012, 16:06

hab ich schon

0
SelenasFan4ever 17.03.2012, 16:09
@Deirdra

ja aber sie wollen jetzt weil dort alles größer ist und so und weil dort alles billieger ist weil der dollar gefllen ist und so aber... und wir müssen auch gucken was das beste für uns ist und so... und noch viel mehr ... glaub ich. sie wollen vlt. bald schon umziehen

0

Was möchtest Du wissen?