wir würden gerne eine Umfrage starten mit der Schlüsselfrage: Ist es moralisch vertretbar das Deutschland Waffen in Kriegsgebiete exportiert ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, es eindeutig nicht moralisch vertretbar. Allerdings gibt es manchmal konkrete Situationen, in denen man nur wählen kann zwischen zwei Möglichkeiten, die beide nicht moralisch vertretbar sind. Sie nennt man ein moralisches Dilemma. Darf man den Kurden Waffen geben, damit sie sich gegen den IS verteidigen können ? Jein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ottavio
05.03.2017, 18:33

 Wer sagte damals: "Es gibt kein Gutes im Schlechten" ? Adorno ? Habermas?

0

Wenn man nur eine Partei aus gutem Grund unterstützt ist das natürlich vertretbar. Als Deutschland den zweiten Weltkrieg begonnen hatte, war es doch auch vertretbar, dass die USA Waffen an z.B. Großbritannien geliefert haben.

Wenn man allerdings nur aus wirtschaftlichem Interesse Waffen in Krisenregionen verkauft und weiß, dass beide Parteien an die Waffen kommen, ist das selbstverständlich moralisch verwerflich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und - Warum macht ihr das nicht sondern erzählt nur, dass ihr das (wann auch immer) machen wollt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann macht das doch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Wir leben im Kapitalismus. Alles was von Wert ist, kann gekauft und verkauft werden. Ich kann dir auch eine Kaubonbon verkaufen, wenn du es einsetzt um damit jemand durch ersticken zu töten, was kann ich dafür?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?