Wir wollen unserem 5 jähren eine Playstation schenken. Welche Spiele würdet ihr empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich würde ihm eine ältere Konsole schenken. Nicht, weil er zu jung wäre für eine PS4, aber einfach aus dem Grund, damit ihr euch später noch steigern könnt. Sonst hört ihr später von ihm den Satz: "WAS??! Aber als ich 5 war, hab ich sogar 'ne PS4 bekommen!!!"

Ich bin deutlich älter als deine Söhne, habe aber keine PlayStation...
Erstens lohnt sich das meiner Meinung nach eh erst ab 16 und zweitens habe ich einen sehr guten Laptop.
Diesen nutze ich aber nicht, wie manche besorgte eltern wahrscheinlich denken, zum 24/7 zocken, sondern programmiere Webbrowser und arbeite gerade an einer Android App.
Das heißt :
Wenn du der Meinung bist, dass deine Kinder mit einer PlayStation umgehen können, dann schenke Ihnen eine.
Mit 5 Jahren ist man aber eigentlich noch nicht so weit, dass man mit einer PlayStation umgehen kann.
Klar, Konsolen und Games verbessern Reflexe und Reaktion deutlich (merke ich an mir selbst), sind aber für kleine Kinder sehr hektisch.
Fazit :
Sind deine Kinder fähig, dir positive und negative Aspekte an einer PlayStation oder einer sonstigen Konsole aufzuzählen, sollten Sie in der Lage sein, eine zu bekommen.
Zu beachten ist, dass man dafür logischerweise a) einen Fernseher, und b) eventuell Zusatz Controller braucht.
Mit 5 Jahren zockt man aber nicht Ps4, oder dergleichen... Ich bin selber Gamer und weiß, wovon ich rede...

LG -
Saxo 😊

Keine. Ein 5jähriger braucht keine eigene Playstation und auch keinen eigenen Fernseher, er soll spielen, toben, den Sandkasten usicher machen und sich entwickeln, das wird er damit nicht tun.

Und nein, unsere dürfen auch damit spielen. Zweimal die Woche im Wohnzimmer...ich verteufel das sicher nicht total. Aber es ist nicht ihre, sondern unsere. Und wenn gutes Wetter ist (das kommt ja jetzt) braucht man das Ding garnicht.

Ich persönlich bin zwar dagegen einem Kind unter 10 Jahren eine Play Station zu schenken, aber es die Entscheidung der jeweiligen Eltern.

Tolle Spiele wären z.B. Little Big Planet, Mod Nation Racers und andere spiele ab 0

Keine. Schenkt ihm einen alten GameBoy mit Pokémon Silber Edition und Mario. Der Rest wird sich von selbst entwickeln.

Aber erst in zwei Jahren, ja?

3runex 10.03.2016, 23:52

Eine sehr schöne Antwort :)

1
peoplelife 10.03.2016, 23:57
@3runex

Ist leider sehr traurig wie früh die Kinder schon an die Dinger dran gesetzt werden.

Meine 3 Jährige Kusine ist flinker auf dem Pad als ich selbst. Mag zwar am Anfang noch erstaunlich sein, aber lass das mal voranschreiten. Konsolen, Handys etc... sollten eine Ausnahme bleiben und nicht die Regel.

Bei mir wundern sich die Leute immer warum ich kaum am Handy hänge. Habe ja auch mit 13 mein erstes bekommen und nicht mit 8 oder 9. Und als ich 5 war gabs noch nicht mal Smartphones^^ Da gab es grad die erste Playstation.

0
Cavo64 11.03.2016, 00:07

am Ende kann sie auch noch Cousine richtig schreiben dann wirst du ja komplett von ihr ersetzt :O

0
peoplelife 11.03.2016, 00:14
@Cavo64

Les mal im Duden nach, meine Schreibweise ist auch richtig. Altdeutsch ;)

0

Hallo, was für eine dumme Idee!

Das ist wirklich das Letzte was ein Kind braucht.

Mit 5 Jahren brauchen Kinder sowas nicht. Lest dem Kind lieber aus Büchern vor und gebt ihm Spielzeug das die Motorik fördert.

BellaBoo 10.03.2016, 23:56

Dann muss man sich aber selbst mit dem Kind beschäftigen.....

1

Bei mir (15) wars als kleinkind nichts mit technik, aber ich has*e mich selber dafür, dass ich zwischen 11-14 jahren nicht gross was anderes gemacht habe als zu zocken. Also bitte, schenkt eurem 5 jährigem kind KEINE ps. Er soll etwas anderes mit seiner zeit anfangen. Kauft ihm lego, hotweel autos oder ein plastikschwert, mit dem er (gehe von jungen aus) spass haben kann. Mit soner virtuellen kake kann und sollte (meiner meinung nach) nichts anfangen. Und wenn er mal älter ist, also so 12,13, und er verbringt seine freizeit virtuell, nimmt ihm seine geräte nicht weg, sondern erinert ihn immer wieder drann, dass er ja mal rausgehen könnte und das dass leben nicht virtuell stattfindet. So hats meine mom auch bei mir gemacht und ich bin echt froh, dass sie das auch getan hat

Das ist doch nur ein Scherz um hier Schwung in die Bude zu bringen:) als ob meinen 5jährigen sowas schenkt:)

DannyK1972 11.03.2016, 00:07

Zu offensichtlich ;) ?

0

Bitte nicht schenken... er kann Spielsüchtig werden. Spielsüchtige haben keine Freunde und im Zukunft haben Schwierigkeit mit Sozialleben.

asdundab 10.03.2016, 23:59

"Bitte nicht schenken... er kann Spielsüchzig werden." Da stimme ich bei beiden voll und ganz zu. "Spielsüchtige haben keine Freunde" Das stimmt nicht unbedingt "und im Zukunft haben Schwierigkeiten mit Sozialleben" Da stimme ich wiederum zu.

0
Teodd 11.03.2016, 00:04
@asdundab

Ich war selbst so. Als ich 5 Jahre alt war, schenkte meine Eltern PC. Jetzt, im heutigen Zeit spiele ich weiter... ich habe keine Freunde/Freundin und habe daran gewöhnt... diese Gewohnheit hat Depression und negative Gedanken gekostet.

0

Schenkt ihm ein Fahrrad, Outdoorspielzeug, eine Kugelbahn, Kindereisenbahn o.ä. Da hat er mehr von und wird es euch später einmal danken!

Mit 5 eine Playstation?Sonst gehts euch gut? 

Warum will man einem 5 Jährigen sowas schenken? Kinder brauchen sowas nicht in dem Alter. Die haben genug Fantasie um einen ganzen Tag zu füllen. Die halten sich schon bei Laune.

Was möchtest Du wissen?