Wir wollen mehrere Schafe schlachten

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Imho ein fragwürdiges Vorhaben. Wer Tiere schlachtet, weiss normalerweise genau, was und wie sich dabei etwas verwerten lässt. Übrigens: Schafswolle gibt's auch ohne Schlachtung.

Kamerunschafe haben nun mal keine Wolle für die Socken !

0
@Tacker

Nacktschafe? Wieder was dazu gelernt! Danke.

0
@Tacker

Du willst ja auch nicht stricken, sondern Wurst machen

0
@maiki01

Schon gut, schon gut, ich habe ja verstanden, dass sich Kemerunschafe nicht zum Stricken eignen.^^

0

Natürlich. Es ist eber reine Geschmackssache. Aufpassen sollte man nur, wenn man einen uralten Hammel dabei hat. Dann kann es passieren, daß das Fleich einen seltsamen, üblen Geschmack bekommt.

Meinst Du nicht evtl einen alten Bock? Hammelfleisch ist eine Delikatesse - Geruchsbildend sind ja die (Bock-)Hormone, und die haben Hammel ja nun mal nicht mehr ;)

0

Hallo Tacker ! Habe soeben dieses Rezept ergoogelt ! Wie wärs mit Schafsalami? Das Rezept kannst du natürlich mengenmäßig entsprechend abändern. Folgendes brauchst du: 800 g Schaffleisch (wenn möglich mager) 600 g mageres Schweinefleisch 600 g Rückenspeck (Schwein) ohne Schwarte 60 g Pökelsalz (= ca. 3 schwach gehäufte Eßlöffel) 2 gestr. Eßlöffel gemahlener weißer Pfeffer 1 Teelöffel Koriander 1 gehäufter Teelöffel Traubenzucker 1 gestr. Eßlöffel gemahlener Kümmel 2 zerriebene Knoblauchzehen Naturin-R2-Hüllen (gibts im Fleischereifachhandel oder beim Metzger) Und so wirds gemacht: Schaffleisch durch die 3-mm-Scheibe, Schweinefleisch durch die 8-mm-Scheibe drehen, Speck in kleine Würfel von ca. 0,5 cm Kantenlänge schneiden. Schaf- und Schweinefleisch unter Zugabe aller Gewürze sowie des Pökelsalzes etwa 5 Minuten vermengen. Jetzt den klein geschnittenen Speck zugeben und weitere 5 Minuten kneten - solange, bis die Würfel gut eingebunden sind. Wurstmasse in die Hüllen stopfen und knapp abbinden. Die Würste 3 Wochen in einem kühlen luftigen Raum umröten lassen, danach mehrere Tage im Kaltrauch räuchern (das übernimmt jeder Metzger!). Probiers mal aus! Schmeckt wirklich lecker!

Was möchtest Du wissen?