Wir wollen in die Schweiz hinziehen. Unser Sohn ist Geistlichbehindert. Wie sieht's für ihm aus?

4 Antworten

Er ist Geistlichbehindert, tipp alles über's iPhone ein. Ich ziehe einfach nicht so hin weil ich Lust und Laune dazu hab, sondern weil mein Mann ein sehr guten Job dort hat. Er fängt in Mai an und wird am Anfang pendeln. Auf die Dauer hab ich aber kein Bock auf einer Wochenendbeziehung. Bevor ich mit meine Kinder die Koffern packen, wollte ich ein bisschen Info sammeln.

Das hört sich aber nicht gut an. So einfach kann man nicht in die Schweiz einwandern, da muss du dich schon mal richtig informieren, aber bitte nicht hier und um diese Uhrzeit. Versuche es mal am Abend wenn die Fachleute Zeit haben. Eine Geistige Behinderung deines Sohnes dürfte kein Hinderungsgrund sein. Am leichtesten ist es wenn du sehr reich bis, dann nehmen die dich gerne auf.

Oh nein.... geistlich, oder geistig behindert? Da sollte doch die jeweilige Stadtverwaltung (oder wie auch immer das in der Schweiz heisst...) beantworten können.

Was möchtest Du wissen?