Wir wird ein Hausverbot im Geschäft durchgesetzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, in der Regel dient so ein Hausverbot nur der Abschreckung. Und ob ein großes Geschäft wirklich kontrolliert, ob jemand, der dort ein Hausverbot bekommen hat, sich in diesem Geschäft aufhält, ist eine denkbar unmögliche Aufgabe.

Noch dazu muss man diese Person rein an seinem Aussehen erkennen. Ich glaube auch kaum, dass die Filiale in Rostock der Filiale in Oberhausen ein Foto von einer Person zusendet, nur um diesen zu dem Zweck zu ermitteln, ob er sich dort aufhalten darf oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stimmt, aber wenn sie in so einem geschäft nochmal erwischt wird, hat sie nicht nur das verfahren wegen des diebstahls am hals, sondern auch noch ein verfahren wegen hausfriedensbruch - also 2 vergehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theEnduro
26.06.2013, 20:05

Das ist mir schon klar, aber vorher sollen die Verkäufer Wissen, dass diese Person Hausverbot hat?

0

Wird sie im Geschäft aufgegriffen, gibt es eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch, das gibt dann u.a. ein saftiges Bußgeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theEnduro
26.06.2013, 20:05

Das ist mir schon klar, aber vorher sollen die Verkäufer Wissen, dass diese Person Hausverbot hat?

0
Kommentar von theEnduro
26.06.2013, 20:05

Das ist mir schon klar, aber vorher sollen die Verkäufer Wissen, dass diese Person Hausverbot hat?

0

Was möchtest Du wissen?