Wir vermieten eine Wohnung: wen würdet ihr einziehen lassen?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Alleinerziehende mutter 21 jahre Hartz4 55%
Ein paar um die 30 mit einem Netto einkommen vom isgesmmt 4000 E 45%

9 Antworten

Ein paar um die 30 mit einem Netto einkommen vom isgesmmt 4000 E

Aufgrund schlechter Erfahrungen mit Leuten, die sich, aus welchen Gründen auch immer, nicht selbst versorgen können.

Am Ende wird man als kleiner, privater Vermieter feststellen, dass man nicht für Sozialeinrichtung taugt. Die Mieteinnahmen werden am Ende nicht reichen, um immer wieder die Verluste und Schäden auszugleichen, die einem verursacht werden.

Nehme ich ein Paar, das ein paar Jahre drin wohnt und das Geld für die Miete selbst erwirtschaftet, werden die erfahrungsgemäß besser auf alles aufpassen. Zudem: Findet dieses Paar eine Wohnung bei Dir, nimmt es der jungen Mutter nicht woanders die Wohnung weg. Die beiden sind erst einmal weg vom Mietmarkt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – In diesen Bereichen selbst seit langer Zeit tätig.

Das Paar kann sich auch was anderes leisten, die Mutter hat wahrscheinlich weniger Optionen. Aber letztlich zählt auch der persönliche Eindruck.

Ein paar um die 30 mit einem Netto einkommen vom isgesmmt 4000 E

Ich würde das Ehepaar einziehen lassen da eine gemeinsame Wohnung für ein paar wichtiger ist als eine Wohnung für eine Alleinerziehende Mutter aber ist nur meine Meinung

Mir scheint Du hast null Ahnung vom Vermieten, denn wer seine 4.000€ netto verdient kann sich sicherlich eine größere und bessere Wohnung leisten als Dein Zimmer mit 500€ Warmmiete.

Ich gebe somit keinen Tipp und lasse Dich lieber aus Fehlern lernen.

Viel Spaß beim Mietersuche.

Sorry das tut mir echt leid das ich eine faire Miete anbiete für eine "große" Stadt (Oldenburg) dann hat das Paar wahrscheinlich die Lohnabrechnung nur gefälscht die sie mit hatten und die wollen mich bestimmt nur reinlegen bestimmt wenn ich ihnen sage das sie die wohnung bekomme kommt ein

Hahahaha verarscht

Ps es sind knapp 50 qm Küche wz zusammen ein Abstellraum 1 sz und ein Bad das Haus wurde vor 5 Jahren gebaut

Es tut mir leid das ich nicht so asozial bin und nur ans Geld denke

1
@Hilfe946

50 qm sind definitiv nicht für 2 Erwachsene, ist eigentlich für 1 Person schon zu knapp. Die mit 4000€ bleiben da sicher nicht lange.

50qm Neubau und für 500€ warm, das ist halb so teuer wie üblich. Frag mal nach was in der Umgebung so die Vergleichsmiete ist. Bei Warmmiete können die Mieter beliebig verbrauchen. Heizung im Winter auf 30C und Wasser verbrauchen bis zum geht nicht mehr, so dass die Nebenkosten schon alles verbrauchen.

Ich würde grundsätzlich nur befristet auf 1 Jahr vermieten. Wenn die Sache gut läuft könnte um ein weiteres Jahr verlängert werden.

1
@Hilfe946

Befristet auf 1 Jahr zieht da keiner ein. Es sei denn es ist ein Student.

0
@ludpin

Grundsätzlich müsstest du einen qualifizierten Grund für die Befristung im MV angeben. Deine Idee greift also nicht.

1
Ein paar um die 30 mit einem Netto einkommen vom isgesmmt 4000 E

ich hätte gerne solvente Mieter (hier gehts nicht nur um gesicherte Mietzahlungen, sondern z.B. auch Schäden usw.)

Was möchtest Du wissen?