Wir unterstützen unseren Sohn in der Ausbildung mit ca. 100 Euro pro Monat für seine Monatskarte der DB. Wo kann ich das in meiner Steruerklärung angeben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du schreibst zu wenig, um dir genauen Rat geben zu können (Alter des Sohnes, bekommt ihr noch Kindergeld, wohnt er zu Hause oder ist er auswertig untergebracht usw.)

Normalerweise unter  "außergewöhnliche Belastung", aber ich denke, dass ihr mit 100€ monatlich gar nicht die übliche Belastungsgrenze erreicht:

http://www.finanztip.de/aussergewoehnliche-belastungen/

Schau in dem o.a. Text nach unter "Unterstützung bedürftiger Personen".

Du kannst aber auch einfach bei deinem zuständigen Finanzamt anrufen und nachfragem, die sind zu solchen Auskünften nämllich da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

euer Sohn hätte Anspruch auf das eigentliche Kindergeld.

Wo willst du das absetzen?

Bei Sonderausgaben möglicherweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahrkosten,ist doch dein Sohn,folglich Gesamtveranlagung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?