Wir streiten uns: Wie heißt es, Schwarzer, Neger oder Farbiger?

20 Antworten

meine schwarzen im freundeskreis nennen sich gegenseitig aus spass "nigger" .. wenn weiße das machen, ist es rassistisch. doch ich nehme mir das recht raus, sie manchmal auch so zu nennen: "hey niggaaaa!" :D ich denke mir halt, ich darf das, wenn sie das auch dürfen. wir sind ja alle gleich, gleiche rechte und so! dann kommt ein: "hey kartoffel, weiße können nicht tanzen!" es ist auf jeden fall ein unterschied, welcher mensch das wort nigger sagt. wenn jemand "nigger" sagt, der rassistisch eingestellt ist, oder das so verächtlich sagt, DANN MACHT MICH DAS ECHT SAUER!!! wenn ich über einen schwarzen rede, erwähne ich meist erst bei nachfrage, dass er schwarz ist. hautfarbe ist was nebensächliches, denke ich. und dann sage ich auch nicht der schwarze, der farbige oder so. ich sage, er hat etwas dunklere haut. mag solche betitelungen wie "die blondine" , "der schwarze" oder so nicht, deshalb beschreibe ich menschen generell nur mit adjektiven!!!!

Wenn man bedenkt, dass das Gute immer weis und das Böse schwarz dargestellt wird, denke ich hier eher bei "Schwarzer" ans Böse. Schwarzer ist daher für mich eine Diskriminierung, genau wie Nigger. Neger ist dagegen eine normale Bezeichnung (lat. niger, negro, wie in anderen Ländern auch und Farbiger nun absoluter mediengeschürter Unsinnm da der Mensch nur eine Farbausstrahlung hat, so wäre Farbiger braun, gelb, schwarz, weis, blau, usw.. Ein küstlich erfundenes Diskussionsthema der Regierung, um von wahren Problemen abzulenken... z.B. 1.600 Mrd. Regierungsschulden und den Einmarsch in Afrika durch militärische "Hilfstruppen". Also!!! Mal wieder selber denken und sich einfach menschlich verhalten.

Wie wäre es mit Mensch? Ist doch ne gute Idee oder ? Vielleicht bezeichnet man ihn auch einfach nur Als Amerikaner oder als Deutschen oder als Franzosen. Wenn man schon oberflächlicherweise die Hautfarbe ständig benennen muss dann doch bitte so wie die Menschen die es betrifft es wollen.

Darüber hinaus ist Neger durchaus eine Beleidigung die Tatsache das es schwarz bedeutet ist dabei völlig bedeutungslos. Denn es handelt sich um einen deutschen Gegenbegriffe zum amerikanischen Nigger, beide Begriffe stammen aus der Kolonialzeit und dienen dazu schwarze Menschen auszugrenzen und abwertend auf ihre Hautfarbe zu reduzieren. Das was einige hier schreiben ist doch das letzte. Wiedermal rotten sich die Weißen zusammen um zu entscheiden wie sie andere benennen sollen.

Was möchtest Du wissen?