Wir sollen einen neuen Arbeitsvertrag mit variablen Bezügen unterschreiben

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, unterschreiben musst du selbstverständlich nicht. Vertrag ist Vertrag! Allerdings besteht die Möglichkeit, dass der Arbeitgeber eine Änderungskündigung ausspricht. Ob diese gerechtfertigt ist, steht aber auf einem anderen Blatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?