Wir sind so verschieden - Hat diese Beziehung eine Zukunft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, es gibt eher wenige Menschen, mit denen man auch schweigen kann.

Das ist das Eine, das Andere ist, indem ihr so verschieden seid, wirkst du u. U. längerfristig beruhigend auf ihn während er dich zunehmend etwas aus deinem Schneckenhaus herauslockt.

Dass du eher der ruhigere Typ bist, mit all deinen Eigenheiten, wird ihm ja nicht entgangen sein, genauso wie du seine Eigenarten kennst.

Wenn ihr euch nun den Freiraum lasst, den der jeweils Andere braucht, sehe ich da eigentlich kein Problem. Lass dich einfach auf diese Beziehung ein und sieh, wo es hinführt. Aber verbiege dich nicht und mach nur das, was sich für dich 100 % richtig anfühlt und nicht weil es dem Partner so gefällt.

Liebt er dich wirklich, wird er dich verstehen und auf dich eingehen, gegenseitiges Geben und Nehmen eben. Viel Glück und ich wünsche dir eine gute, erfüllende und, wenn du es möchtest, lange Beziehung, LG.

Deinen Text und dein Stil finde ich gut. :)

Chippocat 11.12.2016, 17:30

Ja, dass was du sagst klingt vernünftig (und aufbauend ^^) Mein Problem war ja nie, dass ich mich von ihm nicht verstanden oder ungeliebt gefühlt habe, sondern dass ich einfach manchmal Angst habe, diese besonderen Gefühle könnten weg sein, sobald wir einen richtigen Alltag zusammen hätten. Weil uns dann klar wird, dass wir gar nicht zueinander passen. Aber ich muss wohl noch lernen, dass es bei Beziehungen nie eine Garantie mit dazu gibt. :)

Danke für deine Antwort :)

0
PicaPica 11.12.2016, 18:11
@Chippocat

Sehr gerne und ich wünsche Dir und euch, dass ihr das schafft und glücklich werdet zusammen. Sei gewiss, das wirkliche Liebe ALLES übersteht. Spreche da (zum Glück) aus Erfahrung.

 Wichtig sind die 3 V - Verstehen, Vertrauen, Verzeihen. Wenn das auf Gegenseitigkeit beruht, kann! gar nichts schiefgehen. GLG.

0

Richtig, du grübelst zu viel....  Selbst wenn man viele Gemeinsamkeiten hat ist das keine Garantie dass eine Beziehung lange hält. Und man muss und sollte sogar nicht alles zusammen machen, jeder sollte auch "sein Ding" machen können und dürfen. Ein gewisser Freiraum ist unglaublich wichtig für eine glückliche Beziehung! Während du zu Hause ein Buch liest geht er auf eine Metalparty. Das ist besser als nur aufeinander zu hocken und sich irgendwann zu nerven...... 

Hi,

ich denke, dass ihr aufgrund der Entfernung auch nicht gerade wisst, wie ihr euch gerade perfekt verhalten sollt. Ich habe mich einige Male selbst erwischt früher, als meine Freundin nach einiger Zeit wieder zu mir kam.
Ich war selbst etwas "schüchtern", obwohl ich sie aber doch schon lange kenne!
Also die Situation, wenn man sich wiedersieht die erste Zeit, ist eine ganz andere, als wenn man sich jeden Tag sieht und öfters sieht.
Man ist am Anfang etwas "gehemmt, schüchtern, glücklich, kann es vielleicht auch kaum fassen?" und diese Gefühle bringen einen dann manchmal zur "Sprachlosigkeit".

Ich bin der Meinung, dass eure Beziehung erst auf die Probe gestellt werden kann, wenn ihr euch wirklich oft seht und eventuell auch in der gleichen Stadt lebt. Bei Fernbeziehungen ist es meistens so, dass die Distanz zueinander "mehr zusammenschweißt" als die Beziehung, wo man vielleicht zusammenwohnt. Denn wer eine Fernbeziehung führt, hat Sehnsucht und sehnt sich so sehr nachdem Partner - freut sich auf das nächste Treffen. Wer aber zusammenlebt, der kann schnell in den Alltag verfallen und da wird dann die Beziehung auf die Probe gestellt.
Es gibt einige Menschen, die leben schon jahrelang zusammen und sind noch soooo glücklich, wie am ersten Tag der Beziehung...Es gibt aber auch Menschen, die durch den Alltag "kalt" geworden sind und sich dann getrennt haben.
Man muss halt schauen, ob das allles perfekt zusammen passt und welcher "Typ" man selbst ist.

Liebe Grüße


Chippocat 11.12.2016, 17:41

Ja, diese Gefühle kenne ich auch nur zu gut XD Ich bin immer ganz hibbellig, wenn er mich besuchen kommt oder ich zu ihm fahre und ständig überlege ich, was ich intelligentes oder witziges sagen könnte (...was meistens damit endet, dass ich entweder gar nichts sage oder kompletten Blödsinn rede XD -.-). Ich vermute mal, ich muss wohl einfach tief durchatmen und versuchen, ich selbst zu bleiben ^^

Danke für deine Antwort ^^

1

Ja Metaller sind schweigsame Menschen. Wenn es dein Erster ist muss er es ja nicht für immer bleiben. Hört sich ehrlich gesagt auch nicht danach an. Schwer zu sagen was du mit ihm vor hast. Also du suchst einen Freund mit gleichen Interessen und das hast du nicht. Dann soll er sich deiner Welt annähern wenn du nicht in seine willst. 

Chippocat 11.12.2016, 17:34

Nun, es geht mir nicht direkt darum, dass wir die gleichen Hobbys und Interessen haben. Mann und Frau sind ja sowieso von Grund auf verschieden und haben selten die gleichen Hobbys. Was mir Sorgen macht ist der Alltag, den wir vielleicht nicht hinkriegen würden, wenn wir näher beieinander leben würden.

0

Was möchtest Du wissen?