Wir sind in ein sieben Parteien Haus eingezogen und unsere Garage ist an eine Person vermietet wo nicht in diesem Haus wohnt geht das?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das geht natürlich. Die Garage ist Eigentum des Vermieters und nicht Euer Eigentum. Ihr habt sie nicht gemietet, sondern habt nur erfahren, dass da noch eine Garage wäre, die aber anderweitig vermietet ist. Was die Nachbarn sagen, zählt nicht.

Dennoch: Ein Garagenmietvertrag ist normalerweise schnell gekündigt, aber ich kann gut verstehen, wenn der Vermieter nicht wegen Euch "neuen" ein vielleicht schon langjährig gut laufendes Mietverhältnis nicht einfach beenden will.

Wahrscheinlich müßt ihr Euch als Mieter erst einmal bewähren, bevor er Euch die Garage verschafft und dann werdet ihr dafür wohl auch deutlich mehr Miete zahlen müssen, als er bisher verlangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die eine/die Garage in Deinem Mietvertrag steht, dann darf der Vermieter sie nicht anderweitig vermieten. 

Wenn z.B. normalerweise jede Mietpartei eine Garage hat, aber die Garage zu Deiner Wohnung anderweitig vermietet ist, dann  sollte der Vermieter darauf achten, dass sie nicht mehr im Mietvertrag steht.

Nur weil andere Miete eine Garage haben, lässt sich daraus kein Anspruch auf eine Garage herleiten.

Es zählt nur das was in Deinem Mietvertrag steht.

LG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sagt dein Mietvertrag bzgl. der Garage aus? Habt ihr eine Wohnung mit Garage gemietet? Wenn nicht - wie kommst du darauf, dass genau diese Garage mit zu deiner Wohnung gehört? Aber egal - wenn die Wohnung ohne Garage gemietet wurde, kann der Vermieter seine Garage auch an jemanden vermieten der in Timbuktu wohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die außenstehenden einen mietvertrag haben und ihr nicht für die garage (die ihr ja nicht benutzen könnt) bezahlen müsst , ist das in ordnung. dann müssten man denen die garage lt mietvertrag und fristgercht kündigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr habt doch den Mietvertrag unterschrieben und wenn die Garage da nicht aufgeführt ist, dann kann der Vermieter sie vermieten an wen er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja dürfen sie.

Natürlich steht in eurem Mietvertrag  dann keine Garage. 

 Sie dürfen nur von euch kein Geld für die Garage verlangen. 

Natürlich  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Lt. Mietvertrag eine Garage dazugehört, habt Ihr Anrecht darauf.

Gehört sie nur " bautechnisch " dazu, kann er vermieten, an wen er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso Eure Garage?

Hab Ihr die zusammen mit der Wohnung oder separat gemietet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 230383
21.05.2016, 17:51

Wir wussten nix davon die Vermieter haben kein Ton verloren darüber wir haben das heute von unseren Nachbarn erfahren das die Garage zu uns gehört 

0

Wenn die Garage in Eurem Mietvertrag includiert ist oder Ihr einen separaten Mietvertrag für die Garage habt, dann ist es "eure".

Ansonsten kann der Vermieter seine Garagen vermieten, an wen er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja können sie, sie haben das hausrecht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?