Wir schreiben morgen eine Deutscharbeit über Bewerbungen. Frage: Warum ist der Ort und das Datum in einer Bewerbung wichtig (Ich finde nichts auf google)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich habe auch keinen wichtigen Grund gefunden. Aber obigen Antworten stimme ich zu. Allenfalls könnte der Ort für den Gerichtsstand und das Datum als Beweis wichtig sein. Finde auch, es gehört dazu zum Briefverkehr. Datum und Ort

Das Datum und der Ort werden rechtsbündig in der Bezugszeichenzeile angegeben. Sie beginnt 84,7 mm vom oberen Blattrand, das entspricht in etwa der 21. Zeile. Die Angabe(n) werden um 176,5 mm eingerückt. Beachten Sie, dass der Ort nur aufgeführt wird, wenn er sich vom Absender unterscheidet. Bei der Angabe des Datums können Sie zwischen dem alphanumerischen und dem numerischen Format wählen. Verwenden Sie bei der Nutzung des numerischen Formats den Punkt („11.04.2012“) oder den Bindestrich (2012-04-11) als Trennzeichen. Bei der alphanumerischen Angabe wird der Monat ausgeschrieben. Beachten Sie dabei, dass bei einstelligen Tagesangaben keine führende „0“ gesetzt wird (schreiben Sie „1. April 2012“, nicht „01. April 2012“). Vermeiden Sie „den“ zwischen Datum und Ort.

Beispiel: „Musterort, 11.04.2012“ vielleicht hilft dir auch: seminaco.com oder bewerbungstipps.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil du damit bestätigst, dass es ein aktueller Lebenslauf ist. (Dafür ist übrigens auch die Unterschrift unter dem Anschreiben und dem Lebenslauf wichtig)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man am Datum erkennt, WANN du dich beworben hast und der Ort sagt aus, wo du wohnst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es so üblich ist beim Schriftverkehr. Egal ob es sich um eine Bewerbung handelt oder nicht.

Oh und: Damit man weiß wann die Bewerbung geschrieben wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?