Wir schreiben bald eine Arbeit und ich weiß nicht wie man da die Teilspannung berechnen bei einer Reihen und Parallelschaltung berechnen soll?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Spannung, die an einem Widerstand abfällt ist die Stromstärke mal dem Widerstand. Am einfachsten ist es hier wahrscheinlich Gesamtstromstärke auszurechnen, also 39V/ Gesamtwiderstand und dann die Spannung auszurechnen, die an dem Widerstand R4 abfällt. Diese ziehst du von der Gesamtspannung ab und schon hast du die Spannung, die an den Widerständen in der Parallelschaltung abfällt, also an R1+R2 und an R3. 

Anschliessend musst du die Teilspannung an R1 und R2 einzeln ausrechnen, also die Teilspannung am Parallelwiderstand/(R1+R2) und das Ergebnis (Die Stromstärke im Zweig R1+R2) multiplizierst du mit dem Widerstand R1, so hast du die Spannung an R1 und danach mit R2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?