2 Antworten

Du backst zuerst ein paar Cupcakes aus der Grundmasse. Dann nimmst du gefärbten Rollfondant (quasi ausrollbarer Zuckerguss, du bekommst ihn in gut sortierten Supermärkten), rollst ihn dünn aus und stichst oder schneidest die gewünschten Formen aus. Du kannst den Rollfondant auch mit der Hand formen, ähnlich wie Marzipan.

Salzprinzessin 04.09.2013, 02:33

Ich stimme zu! Rollfondant kann man auch im Internet kaufen oder sogar selbst machen. Hier ist z.B. ein Rezept:

http://www.rezeptwiese.de/rezepte/29583-marshmallowfondant

Aber im Internet kannst du jede Menge finden. Befrag mal Google.

Danke übrigens für den tollen Link. Das sind wirklich geniale Cupcakes - kleine Meisterwerke. Um das so hinzubekommen, muss man schon einige Übung haben.

1

Zuerst musst du einen Schokoladen Cup Cake backen und ihn auskühlen lassen, z. B. so:

Schoko-Cupcake

Zutaten für Portionen Zutaten-Menge mit eingegebenen Portionen umrechnung 1 Teelöffel Backpulver 150 Gramm Butter 2 Stück Eier 150 Gramm Mehl 150 Gramm Zartbitterschokolade 150 Gramm Zucker

Zubereitung: Die Zartbitterschokolade mit der Butter in einem Topf schmelzen. Etwas auskühlen lassen. In einer Schüssel Zucker und Eier verrühren, mind. 5-8 Min. lang rühren, bis eine schöne flaumige Masse entsteht das Mehl und Backpulver unterheben und die Schoko-Buttermasse unterrühren. Die fertige Masse in eine Muffinform mit Papierförmchen einfüllen und im vorgeheizten Backrohr bei Ober- und Unterhitze, 175°C ca. 25-30 Min. backen.

Quelle: http://www.gutekueche.at/rezepte/5032/schoko-cupcake.html

Dann werden die Motive aus eingefärbtem Fondant oder Marzipan hergestellt, das erfordert etwas Übung und Fingerfertigkeit, diese werden dann einfach auf die Cup Cakes gesetzt....

Du könntest auch zusätzlich mit heller und dunkler Schokolade arbeiten, aber ich denke mit Fondant ist es einfacher.

Gutes Gelingen :-)

Was möchtest Du wissen?