wir machen uns sorgen um unsere freundin!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hatte mal so ein ähnliches Problem mot jer Freundin . Unterstützt sie wo ihr nur könnt und macht ihr Mut . Erklärt ihr dass es grad nixht so toll ist , aber dass bessere Zeiten und ganz wichtig redet mit ihr darüber , gebt ihr das gefühl , dass sie euch das anvertrauen kann . Wenn sie den Kummer so in sich reinfrisst , kann es schnell zu Depressionen kommen also solltet sie das bei euch alles auslassen können .

Lg jessy :-)

Ihr, seid die einzigen die sie noch unterstützen können. Stress artet langsam in depression aus, ist bei mir auch so gewesen. helft ihr, redet mit ihr, unterstützt sie wo ihr nur könnt.

Und trotzdem darauf achten, das es euch nicht überfordert! Manchmal ist es besser Fachleute, hinzuzuholen... ;-)

1
@Maha1975

Dem stimme ich nur zu. Ihr helft ihr indem ihr für sie da seid. Ihre Probleme die sich ergeben könnt ihr aber leider nicht lösen. Wenn man anderen hilft darf man niemals vergessen, dass man sich selbst dabei nciht verliert, denn nur wer selbst stark ist kann auch für andere stark sein und ihnen helfen. :)

0

Ich würde das Jugendamt informieren. Die meisten Mitarbeiter sind sehr freundlich und sie kümmern sich dann um alles.

Schön zu sehen, das Du Dir so Gedanken machst....

ohne zu wissen woher Du kommst, kann ich Dir keine Beratungsstellen nennen.

Aber vielleicht magst Du ja mal, euren Vertrauenslehrer oder Schulpsychologen ins vertrauen ziehen?

wenn Du mir den Landkreis nennst, suche ich Dir noch Beratungsstellen raus! ;-)

Was möchtest Du wissen?