Wir leben in einer plastikvereuchten Welt. Das ist Fakt. Wenn ihr im Supermarkt die Wahl hättet gewisse Lebensmittel (Zucker, Mehl, Linsen, Brot, Nüsse, Obst?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 5 Abstimmungen

ich würde Papier, wiederverwendbare Verp. verwenden. 100%
ich würde Plastik weiter verwenden 0%

8 Antworten

ich würde Papier, wiederverwendbare Verp. verwenden.

In meiner Stadt gibt es zum Glück einen "Lose-Laden". Dort geh ich mit leeren Gläsern hin, fülle mir alles (von Waschmittel über Bratöl bis zu Nudeln und Getreide) selbst ab und lasse es an der Kasse wiegen.

So muss ich zu Hause nichts erst auspacken/umfüllen und habe keinen Müll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalala321q
28.05.2016, 00:03

das ist super das du da mit machst. Ich wünschte dass es so einen Laden auch in meiner Stadt gibt. Wenn nicht muss ich wohl so einen selber aufmachen, Ob man davon leben kann!???
Wie ist das dann mit der Verpackung, muss der Verkäufer die vorher wiegen damit er weiß wie schwer so ist oder hat die ein bestimmtes Gewicht die der Verkäufer kennt weil, z.B. ladeneigene Verpackung?

1
ich würde Papier, wiederverwendbare Verp. verwenden.

Zucker und Mehl sind doch immer noch in Papier, zumindest wo ich lebe, aber das macht ja nur einen minimalen Teil des Abfalls aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Plastiktüten, weil die halten und man sie öfters verwenden kann, Papiertüten kannst du nur einmal verwenden und dann landen die im Müll, dafür sterben Bäume. Also hast du nicht ganz so recht

Aber an sich bin ich immer für Stoffbeutel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalala321q
27.05.2016, 23:27

man kann Papier und Stoff auch aus Hanffasern gewinnen. Diese Fasern sind für Papier sehr gut geeignet und andere Vorteile, man müsste auch keine Bäume mehr fällen. 
Ok, von mir aus sollst du deine Papiertüten haben. Gut wäre dann aber dass du diese auch so lange wie es geht benutzt.

0
Kommentar von DeepNquieT
28.05.2016, 01:51

Papiertüten nur einmal !!? also bitte..sowas blödsinniges. ich habe zB eine Papiertüte etwa 2 Monate benutzt und schwere Flaschen damit getragen, wo Plastiktüten längst gerissen wären.

0

ich würde selber gefässe mitbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ich würde Papier, wiederverwendbare Verp. verwenden.

... Kaufe auch nur sehr ungern Plastikflaschen, lieber Glasflaschen oder Blechdosen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lolipoptv
28.05.2016, 00:49

Kauf dir am besten Sodastream da sparst du am meisten Plastik

0
ich würde Papier, wiederverwendbare Verp. verwenden.

Versuch einmal, beim Metzger Fleisch zu kaufen und bestehe darauf, dass es in eine mitgebrachte saubere Tupperdose gelegt wird. Da beißt du auf Granit, denn angeblich wäre das unhygienisch. 

Wenn es eben geht, vermeide ich Umverpackungen, aber es geht halt nicht immer. Auch wenn du die Umverpackung im Laden entsorgst, vermeidest du keinen Müll, denn der bleibt ja, ob im Handel oder bei dir zu Hause. Verkehrte Welt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wiederverwertbaren, aber leider ist unsere Welt sooo vielen scheiß egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe erst gestern einen Bericht gelesen wo 2 Pottwale in Deutschland gestrandet sind und der Magen voll von Plastik war..

Man soll endlich die Alternativen benutzen und immer weniger Plastik und Kunststoffe..

Die Welt ist aber eh dem Untergang geweiht.
Ist ja nicht nur das Plastik was die Umwelt belastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?