Wir können uns kein Eigenheim leisten und wohnen daher in einem Mietshaus - im Bekanntenkreis kauft sich fast jeder ein Haus. Wie machen die das?

12 Antworten

Nun die Frage beantworten wie deine Bekannten das machen kann ich nicht, dass kannst nur Du selber erledigen, aber auch ich kenne viele Kollegen, die sich ein Haus gekauft haben und sind nun total überschuldet.

Ich habe mir mein Haus 2010 gekauft, kann aber so wie es einige hier bereits getan haben sagen, wir sind Doppelverdiener, keine Kinder, keine Schulden.

Eigenkapital angespart und alles seeeeeeehr gut durchdacht.

Wir sind vorher zur Bank unseres Vertrauens gegangen und haben eine Rückwärtsrechnung machen lassen.

Bedeutet:  In welch einer Summe kann ich mir ein Haus kaufen OHNE DAS ES MIR WEH TUT!!! -> das ist absolut wichtig.

Was würde pasieren wenn einer von uns seinen Job verliert und oder krank wird.

Welche Abtragung ( Tilgung ) wollen wir usw.

Wir haben uns für eine 3% Tilgung entschieden und das deshalb, weil wir dann mit der Abzahlung schneller fertig sind und im Notfall die Möglichkeit hätten die Tilgung zu reduzieren.

Bei einer 1% Tilgung kannst Du nur Stunden lassen und zahlst nichts ab und das ist das gefährlichste.

Wichtig ist auch -> wenn Du ein Haus hast, lege monatlich Geld zurück ( wenn es möglich ist ) und gehe auch nicht an das Geld es sei denn Du musst am Haus etwas machen.

Wenn Du eine Schöne Wohnung zur Miete hast, dann freu Dich einfach darüber :-)

Naja, wenn man keine Chance hat, EK anzusparen, kann man sich auch kein Haus leisten. So einfach ist das. Denn: Wer Miete zahlt, lebt "sicher". Wenn was am Haus kaputt geht, hat der Vermieter meistens das Problem. Wenn es im eigenen Haus kaputt geht, muss man zahlen... so... Entweder man hat ne gute Versicherung (die man sich unter den Voraussetzungen nicht leisten kann), man kann direkt zahlen (wie soll das gehen ohne Geld?!) oder man nimmt nen weiteren Kredit auf (Wie soll man den abzahlen ohne Geld?!)

--> Die Leute in deinem Umkreis haben entweder angespart (/ verdienen viel...) oder leben im Risiko und haben ne doofe Bank gefunden, die ihnen trotz allem Geld gibt

Es ist übrigens nicht unmöglich, ohne EK ein Haus zu kaufen... Aber es ist nur unter wenigen Bedingungen sinnvoll...

nach meiner persönlichen Wahrnehmung können sich aktuell mindestens 50% aller Immobilienkäufer die gekaufte Immobilie nicht wirklich leisten, bzw. nur mit großen Enschränkungen und hohem Risiko. Zumindest bis vor kurzem waren die Banken auch wohl bereit, viele riskante Finanzierungen zu bewilligen, insofern man zumindest die Kaufnebenkosten mit Eigenkapital aufbringen konnte und in festen Arbeitsverhältnissen steckte. Aufgrund einer neuen EU-Verordnung, die seit Februar umgesetzt werden muss, soll die Vergabepraxis mittlerweile wohl etwas strenger sein. Fazit- zwischen kaufen und leisten können gibt es einen Unterschied.


23

Dein Fazit trifft genau des Pudels Kern. Ich habe im Laufe der Jahre für so manchen gebaut, wo das Motto hieß: Mein Haus, mein Auto, mein leerer Kühlschrank. 

1

Jetzt Haus kaufen ohne Eigenkapital, weil wir in 20-25 Jahren ca 150 000€ erben? Geht das?

Also, meine Frage steht eigentlich schon oben, hier noch etwas mehr im Detail. Wir sind eine junge Familie mit zwei Kindern und konnten noch kein Eigenkapital ansparen, würden aber gern im Eigenheim leben. In ca 20-25 Jahren würden wir ca 150 000€ erben, aber in 25 Jahren kauf ich kein Haus mehr. Da sind die Kinder auser Haus und den Restwert zu finanzieren mit ca 65 Jahren ist auch schwachsinn.

Gibt es eine Bank/Sparkasse die ohne Eigenkapital eine Finanzierung mitmacht weil wir später erben? Kreditsumme wäre ca 300 000€

...zur Frage

Hauskauf ohne Eigenkapital und schon vorhanden Kredit.

Wir haben die möglichkeit ein Haus zu kaufen von 150000 Euro. Haben aber leider kein Eigenkapital und es läuft schon ein Kredit von ca. 30000 Euro. Gibt es trotzdem eine Chance das Haus zu kaufen oder ist das Risiko zu groß. Wir sind uns nicht sicher was wir machen sollen vielleicht weiß jemand einen Rat oder kennt sich damit aus.

...zur Frage

Wie viel sollte man verdienen wenn man sich ein Haus für c.a 250.000€ kaufen will?

also was sollte man monatl. verdienen um sich ein Haus in dieser höhe leisten zu können ?

...zur Frage

Eigenkapital beim Kredit?

Hallo zusammen,
Was ist bei der Bank, beim Kredit aufnehmen, als Eigenkapital zu verstehen?

Ist es der Beitrag den ich voraus zahlen muss? Wird er von der höhe des Kredites abgezogen oder hinzuaddiert?
Beispiel:

Ich möchte ein Haus für 200.000€ kaufen.
Habe ein Eigenkapital von 40.000€. Wird mir dann ein Kredit von
160.000€+40.000€ EK ausgestellt
oder von 200.000 + die 40.000€ EK

...zur Frage

Kann man als Beamter bei Netto Lohn mtl 1650€ ...............................................

ein Haus kaufen in Höhe von 400.000,00€ oder 700.000,00€ beamte brauchen ja kein eigenkapital hab ich gehört ist das auch richtig ?

Wie viel euro sollte das haus den so kosten ? wenn man beamter ist 1650€ verdient was meint ihr

...zur Frage

Können wir uns eine eigene Wohnung oder ein eigenes Haus leisten?

ich weis, die Frage werden sie sicherlich oft zu hören bekommen ;)

Ich und meine Freundin (beide 20, Berufstätig) wollen uns gerne eigne eigene Wohnung kaufen.

Wir verdienen zusammen rund 2500€ Netto im Monat. Wir haben beide einen unbefristeten Arbeitsvertrag und sparen seit etwa 2 Jahren 1000€ im Monat fürs Eigenheim weg. Daher haben wir bereits jetzt Eigenkapital in Höhe von 27.500€ angespart. Miete zahlen wir pro Monat 500€ kalt. Wir könnten also insgesamt 1000€-1500€ für die monatliche Rate aufbringen

Denken sie wir haben mit diesen Vorraussetzungen Chancen auf einen Kredit? Und wenn ja in welcher Höhe?

Wir möchten so schnell wie möglich ins eigene Zuhause, da jeden Monat Miete zahlen verschenktes Geld ist.

Leider sind bei uns in der Gegend die Immobilien sehr teuer (kleine 2 Zimmer Wohnungen mit 60qm fangen bei etwa 150-200.000€ an, Häuser in einem einigermaßen bewohnbaren Zustand ab 400.000€ aufwärts)

Würde mich auf eine Antwort des Experten freuen

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?