Wir heiraten um 09:30 - die Gäste zur standesamtlichen Trauung schon einladen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Freundin machte das so: Standesamtlich vormittags, es war nur die engste Familie plus jeweils ein TRauzege eingeladen (auchw enn man die wohl gar nicht mehr braucht).

Dann gingen alle zusammen mittagessen.

Das Trüppchen löste sich dann auf. Und abends trafen sich dann alle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zwiebi1603
18.04.2016, 12:10

Danke für die schnellen Antworten! Die Idee mit Mittagessen danach und die ganze Gesellschaft erst Abends finde ich einfach und entspannt gelöst!

0

Standesamtliche Trauung nur im engsten Familien und Freundeskreis. Die "große" Feier am Abend dann für Alle, sonst wird es zu langatmig....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am Standesamt waren nur die Eltern und die Taufpaten dabei. Geschwister natürlich auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?