Wir hatten vom neuen Funk Wasserzähler Kopfschmerzen und Verspannungen und jetzt nach der Umwicklung mit Alufolie haben wir keinerlei gesundh.Probleme mehr?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

So einen Eierbatz hab ich schon lange nicht gelesen.

Ich will hoffen, das Einbildung nicht die einzige Bildung ist.

Wasserzähler funken im von der Bundesnetzagentur zugelassenen ISM-Band mit einer maximalen Sendeleistung von bis zu 10 Milliwatt, also 0,01 Watt.

Diese Leistung ist nicht ansatzweise in der Lage, irgend etwas zu bewirken.

Ich bin selbst Funker und arbeite regelmäßig mit Leistungen bis zu 750 Watt und mir geht es hervorragend.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass elektromagnetische Wellen nur dann schadhaft sind, wenn diese so stark sind, dass diese thermische Wirkungen auf den Organismus haben.

Das ist mit den o. g. geringen Leistungen nicht erreichbar.

Günter

Falsch! Als Elektrosensible haben wir Router und TV Receiver mit Edelstahlgewebe von Y Shield abgeschirmt und geerdet..Wir surfen ebenso nur kabelgebunden.Bei uns gibt es kein Wlan, Bluetooth oder Wifi und zum Nachbarn hin sind wir mit Alu-Trittschallfolie abgeschirmt.So kann man auch als Elektrosensibler (über)leben. Mittlerweile sind ca 15% der Bevölkerung dank der "Zwangsbestrahlung" elektrosensibel und dies macht sich durch permanente Halsmuskelverspannungen,Kopfschmerzen (besonders bei Wlan),Schwindel sowie Unruhe und Schlaflosigkeit bemerkbar.Auch die, die es momentan noch nicht merken, werden mit bestrahlt.Aufklärung bringt hier der Film "Mobilfunk,die verschwiegene Gefahr".Dass Sie (noch) nichts merken,liegt daran,dass es keine Langzeitstudien gibt.Auf Kommentare wie den Ihren, können wir gerne verzichten!

0


0
@Sascha0707

Es gab mal ein notariell begletetes Experiment.

Da wurde Bewohnern eines Dorfes erzählt, dass der nahe des Dorfes stehende Mobilfunkmast zeitweise mit einer erhöhten Sendeleistung betrieben werden muss, da es einen Ausfall in benachbarten Zellen gibt.

Tatsächlich jedoch wurde bsagter Mast zeitweise ganz abgeschaltet.

Oh Wunder, auf einmal klagten viele Dorfbewohner über Unwohlsein in Verbindung mit dem Mobilfunkmast.

Günter

0

Was möchtest Du wissen?