Wir haben unserem Sohn eine Wohnung geschenkt. Auflage: Bei Tod des Sohnes kann die Schenkung zurückverlangt werden wann beginnt die 10-Jahres-Frist.?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit Vollzug der Schenkung, also Grundbucheintragung. Übrigens kommt ein Widerruf auch ohne Vereinbarung bei grobem Undank (Unterhaltsverweigerung) oder Armut (Pflegekostenlücke) innerhalb der Frst in Betracht.

Was möchtest Du wissen?