Wir haben uns einen Garten mit einen kleinen Gartenhaus gekaut vor vier Jahren ,?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was habt Ihr gekauft? Ein bebautes Grundstück oder das Gartenhäus´chen? Gibt es einen Vertrag und was ist Gegenstand des Vertrages?

War der Vorbesitzer Eigentümer des Grundstückes oder nur des Gartenhauses? Erfolgte ein Grundbucheintrag?

Handelt es sich um eine Parzelle einer größeren Gartenanlage ist der jeweilige Besitzer nicht Eigentümer der Parzelle selbst, sondern nur der Aufbauten. (Satzung anfordern)

Vorausgesetzt, der Vorgänger hatte widerrechtlich gebaut und bereits vor dem Verkauf eine Abriss- Aufforderung erhalten und hat dies arglistig verschwiegen, dann habt ihr eine echte Chance, den Kaufpreis zurück zu erhalten. Navajo

Was möchtest Du wissen?