Wir haben uns eine Wohnung angeschaut und dabei sind uns im Bad ein paar Schimmelkulturen aufgefallen, ist das behandelbar (siehe Bilder)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das sieht zwar übel aus, ist aber tatsächlich behandelbar.

Da es sich um Schimmel im Bad handelt, ist die Ursache vermutlich fehlende Ablüftung. Wenn das Bad kein Fenster und Lüftung hat, dann kommt der Schimmel definitiv wieder, und ich würde da nicht einziehen. Du brauchst mindestens eine gute Lüftung, Fenster ist aber besser.

Falls es noch an anderen Orten in der Wohnung Schimmel gibt, solltest du da auf keinen Fall einziehen. Dann ist es nämlich vermutlich ein Problem an der Bausubstanz, das nicht zu lösen ist.

Wenn das Problem nur im Bad ist, wäre es wohl am Besten, einen Handwerker kommen zu lassen, der das alles professionell entfernt und neue Fugen setzt usw. Bitte nicht selbst entfernen, außer mit Atemmaske und wenn du Schimmelpilzentferner auf Basis von Chlor einsetzt, währenddessen und danach intensiv lüften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast das Problem benannt: das Bad hat kein Fenster, nur eine Entlüftung. Wie praktisch immer bei diesen Lösungen, ist die Belüftung unterdimensioniert und meistens auch zugesetzt. Beheben kann man den Schaden durch eine ausreichende Entlüftung. Wie das sich darstellen lässt, kann man nur vor Ort entscheiden.

Meistens scheitert es am Vermieterwillen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange keine Feuchtigkeit durch Bodenplatte oder Aussenwände kommt, bekommt man jedes Schimmelproblem in den Griff.

Es muss getestet werden, ob die Belüftung funktioniert. Je höher das Gebäude, desto wirkungsvoller sind diese - Voraussetzung, sie werden gewartet und regelmäßig desinfiziert!

Mit hochprozentigem Alkohol (Spiritus, Bio-Ethanol) kann man das einsprühen und wegwischen. Die Einhebelmischbatterie sollte man mehrmals mit Essigessenz einpinseln. Am besten den Sieb der Mischbatterie auch. Der Vormieter war wohl eine richtige Drecks..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tabun68
26.06.2016, 13:05

Vielen Dank ersteinmal für ihren Beitrag. Sie sagen hochprozentige Alkoholreinigungsmittel, warum kein Schimmelentferner ?

0

das ist fugenschimmel im bad / dusche... eine harte bürste nehmen , zahnpastarauf  und weg ist es... kommt immer mal vor .. vor allem im winter wenn das lüten nicht so oft vorkommt... kannste auch schimmelentferner draufsprühen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein " paar " Schimmel Spuren ..... Ne du das is " jede Menge " Schimmel !
Guckt euch Besen nach ner anderen Wohnung um bitte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ingwer16
24.06.2016, 17:15

.... Besser .... Nicht .... Besen ... Sorry

0

Ihr Wohnungsvorgänger waren echte "Ferkel".

Das Bad ist nach dem Duschen nie ausreichend getrocknet worden, in dem die Fließen abgezogen und für ausreichend Luft im Bad gesorgt hätte, was auch bei Bädern ohne Fenster durchaus möglich wäre.

Der Zustand der Amarturen spricht für sich.

Der Vermieter sollte den Mietvorgänger zur Sanierung des mutwillig geschädigten Bades heranziehen. an Ihrer Stelle sollte man einen solchen "Siff" nicht übernehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?