Wir haben seit 1 woche kein wasser in der wohnung (alle mieter).können nicht auf Toilette kochen duschen waschen eigentlich garnichts.wo kann man sich hinwende?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gibts doch gar nicht... und alle Mieter machen das schon seit einer Woche mit??? In der Mietminderungstabelle gibt es gar keinen Fall für einen kompletten Wasserausfall... damit haben nicht mal die gerechnet^^ Ich würde aber sagen das fällt unter den Punkt "Wohnung ist in unbewohnbarem Zustand" und rechtfertigt eine Mietminderung von 100%, wenn das alle Mieter machen habt ihr bald einen neuen Vermieter ;)

Wenn man sich aber an diese Tabelle orientiert, tendiere ich zu 100% für die Zeit, wo es kein Wasser gab!

0

Sofern noch nicht gesehen, sofort schriftlich und nachweisbar den Mangel der Hausverwaltung/dem Vermieter melden. Unter KURZER Fristsetzung die Behebung des Mangels fordern und auch gleizeitig die Mietminderung anzeigen!

Ich würde mir tatsächlich überlegen nicht zur Polizei gehen. Das sind Menschenunwürdige Bedingungen, den man Einhalt gebieten muss.Sofort. 

Die Polizei wird/kann nichts machen! Die wird auf den Zivilweg verweisen!

1

Ich würde mir tatsächlich überlegen nicht zur Polizei gehen.

Ich würde mir auch überlegen, besser nicht zur Polizei zu gehen. Was soll die Polizei machen? Wasser aufdrehen? Die Feuerwehr schicken? Das Wasserwerk anweisen, die Plombe wieder aufzumachen? Dem Hauseigentümer Geld geben, damit er die Wasserrechnung bezahlen kann?

1
@bwhoch2

Die Hausverwaltung aufsuchen, weil diese sich offenbar weigert einzuschreiten? 

Ne, hast Recht das kann nicht sein.

1

Gibts doch gar nicht^^. Mieterschutzbund schon mal kontaktiert. Die wissen ganz sicher Rat. Ich schätze du kannst auf jeden Fall schonmal eine Mietminderung, zumindest für diesen Monat, einklagen.

https://www.mieterschutzbund.de/

Es ist schon jahre bekannt .der wasserdruck war schon schlimm.ich habe auch über den mieterverein 5% gemindert.die Hausverwaltung hatte damals schon zugesagt das sie die rohre sanieren aber bis heute ist nichts passiert war auch beim bauamt.garnichts..jetz kommt gar kein wasser mehr ich bin so verzweifelt. Keiner hilft einen so richtig.auch der mieterverein nicht eigentlich nich wirklich

Ich weiss nicht mehr wo ich mich hinwenden soll

0
@Hercai

Dann geht zum Anwalt, der wird euch umgehend helfen!

1
@alarm67

Würde ich auch sagen. Mach einen Termin bei einem Anwalt für Mietrecht. Ich würde auch ans Ausziehen denken. Ich weiß, schwerer Schritt, aber für den Seelenfrieden tut man ja ne Menge.

1

verabrede Dich gemeinsam mit den anderen Mietern und ruft alle nacheinander bei der Hausverwaltung an.

Zusätzlich schreibt Ihr alle (jeder für seinen Haushalt) einen Brief an die Hausverwaltung, in dem Ihr diesen Mangel anzeigt un um Beseitigung des Mangels innhalb von 3 Tagen bittet - diese Frist ist bei Komplettausfall durchaus angemessen.

Gleichzeitig kündigt Ihr eine Mietminderung an. Wie hoch die sein kann, kann Euch z.B. der Mieterverein sagen.

Diesen Brief schickt Ihr (jeder Haushalt für sich!) per Einwurf-Einschreiben an den Vermieter bzw. die Hausverwaltung.

Ich tendiere zu 100% Mietminderung für die Zeit, in der es kein Wasser gab!

1
@alarm67

Würde ich als Laie auch so sehen, die rechtliche Bewertung aber besser einem Fachmann überlassen.

2

Entweder Sie haben schon längere Zeit Ihre Rechnung beim Wissensanbieter nicht beglichen oder es ist die Hauptwasserleitung betroffen. Oder der Schaden liegt in Ihrer Wohnung vor, beispielsweise durch einen Rohrbruch.

Ich würde mal beim Wissensanbieter anrufen

was ist ein Wissensanbieter und was hat der damit zu tun?

2

Es ist kein rohrbruch das 100%sicher

Was ist ein  wissensanbieter?

0

Was möchtest Du wissen?