Wir haben eine "Wohnlandschaft" für 2.900€ gekauft und es kommt anstatt in hellbeige/sandfarben im altrosa Farbton an. Habe ich das Recht auf Umtausch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also hellbeige/sandfarben und altrosa sind Farbtöne die sich eindeutig in der Wirkung und Wahrnehmung voneinander unterscheiden lassen.

Wenn auf dem Bestellschein eindeutig dieser Farbton steht und die Farbe der gelieferten Landschaft deutlich in Richtung Rosa geht, gibt es da nichts zu diskutieren.

Im Zweifel - wenn es hart auf hart wird, und keine Verständigung mehr möglich ist - werdet ihr um einen Gutachter nicht drum herum kommen!

Seid ihr sicher, dass durch besondere Lichteinflüsse bei dir zuhause (Reflexionen, usw.), entsprechende Erwartungshaltung usw. eine Täuschung ausgeschlossen ist? Welche Farbbezeichnung steht auf dem Lieferschein?

Wendet Euch zunächst an den Händler, seriöse Händler wie Kraft oder Höffner helfen Euch auf jeden Fall. Wenn das nicht hilft eine Verbraucherzentrale einschalten. Das ist oft günstiger als ein Gutachter. Viel Erfolg

Nächste interessante Frage

Suche eine neue Couch, doch sind solche mit integrierten Soundsystem wirklich zu empfehlen?

Gut, im Nachhinein ist man immer klüger... Ich würde wie folgt vorgehen: Du hast ja sichergestellt, dass die Bezeichnung des bestellten Farbtons auf dem Kaufvertrag und auf dem vor dem Kauf gezeigten Farbmuster übereinstimmen. Jetzt kann es ja nur daran liegen, dass entweder der falsche Stoff auf euer Sofa bezogen wurde oder, wie "angeblich" beim Hersteller festgestellt, die Farbabweichung im Toleranzbereich liegt. Das musst du nun prüfen. Es kann ja auch sein, dass bei der Bestellung des Händlers beim Hersteller aus Versehen ein Zahlendreher entstanden ist und der Händler das nun nicht auf seine Kappe nehmen möchte. Geh doch in ein anderes Möbelhaus und interessiere dich für eine Garnitur und frage dort nach, da du dich nicht entscheiden kannst, ob der Stoff zu den Gardinen/Wandfarbe passt, ob du dir mal das Stoffmuster ausleihen darfst. Nun vergleiche in deiner Wohnung die Abweichung. Ist sie wirklich so gravierend? Wenn ja, dann hilft wirklich nur ein Gutachter. Vorab würde ich aber noch einmal das Gespräch mit der Geschäftsleitung des Möbelhauses suchen. Ein Schreiben von einem Rechtsanwalt wirkt auch schon manchmal Wunder. Kostet ca. 100,- Euro. Rechtsschutzversichert? Dann wird's günstiger.

Also ich würde es erstmal beim Chef versuchen, aber der XXXL Kundensupport ist oftmals wirklich unterirdisch. Wenn sie nicht umtauschen, dann direkt mit Anwalt drohen.

Vor allem ihr könnt doch auch noch vo Vertrag zurücktreten? Ich kann euch OTTO empfehlen - wir hatten nur gute Reklamationserfahrungen mit denen was Sofas angeht. Schon 3 Sofas dort gekauft - 2 für Wohnzimmer neu und alt und 1 schlafsofa und sie waren sogar nach 6 Wochen bereit uns noch ein Sofa umzutauschen und es kostenlos abzuholen.

Hättet bei der Lieferung stur bleiben sollen, Annahme verweigern und auch nichts bezahlen.

Was möchtest Du wissen?