Wir haben eine neue inder Klasse aber was zum Teufel soll Ölem für ein Name sein?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Und, was glaubst Du, wenn die Leute in der wer-weiss-wie-weit-entfernten-Gegend einen Namen wie z.B. "Rosalia" oder "Sybille" hören? Du bist ja nicht einmal bereit, Deinen Namen zu schreiben. Vielleicht heisst Du ja "Xanthippe" oder sonstwie was auch zu Irritationen führen würde. Also, frag ÖLEM, welche Bedeutung ihr Name hat. Und dann bist Du gut beraten, wenn Du Dich mit Deiner neuen Mitschülerin zusammentust und wenn ihr gemeinsam lernt, was ihr lernen sollt. Gemeinsam geht das alles viel besser! Hilf Ölem, sich besser und leichter einzugewöhnen - damit hilfst Du Dir selbst, mit Deiner neuen Mitschülerin besser und verständnisvoller umzugehen. Das ist z.B. ein sehr guter Weg, Freundinnen zu werden und viele Dinge gemeinsam anzupacken! Worauf wartest Du eigentlich noch?

UPS, es ist schon sehr komisch, dass angezeigt wird, es seien noch keine Antworten vorhanden. Dann schreibt man sich nach Feierabend die Finger wund - um nachher zu sehen, dass sich schon -zig Leute Gedanken gemacht und sich auch geäussert haben. Dadurch kommt man sich natürlich gelackmeiert vor - Konsequenz? Nicht mehr auf Fragen antworten, egal, ob noch nicht beantwortet oder gerade erst gestellt, ob noch offene Frage oder bereits hinreichend beantwortet. Stress abbauen und die Fragenden in Ruhe lassen - das ist es, was ich jetzt in meinen Vordergrund stelle!

Es gibt garantiert tausende Namen von denen du noch nie was gehört hast...und da du ja scheinbar sehr tolerant darauf reagierst, ist das auch gut so ;)

wieso fragst du denn die neue Klassenkameradin nicht selber danach? so kannst du gleich mit ihr ins Gespräch kommen und sie selber fühlt sich nicht mehr so fremd wenn sie schon erste, wenn auch flüchtige Kontakte hat!

Das ist der Name und bedeutet vermutlich soetwas wie "Gelassenheit" oder "Toleranz" auf afrikanisch. Woher kommt sie denn? Solltest sie und nicht uns fragen.

Ein ausländischer Name. Was ist daran so schlimm? Find ich besser, als so einen Namen zu haben, was 2000000 Leute auch haben.

Also die ist ne schwarze und ihre Mutter kommt aus Afrika.

0

ich würd mal sagen ein türkisch/afrikanischer name und wenn du in die türkei/nach afrika gehst und z.b. thomas heißt ist es für die leute dort auch komisch

Was ist das? lass mich überlegen...ein Vorname!

wo du recht hast hast du recht!

0

Vielleicht heißt sie Özlem. Weil Ölem hab ich auch noch nie gehört.

Ne, die heisst wirklich Ölem. Die is ne schwarze und ihre Mutter kommt aus afrika. Vllt daher der name.

0
@Gesperrt

Erstmal...DIE stehen im Stall. Das heißt "sie". Und zweitens würd ich gerne wissen, was du uns mit deinen Aussagen klarmachen möchtest...?

0
@kati1989

Ja das es vllt en afrikanischer name ist, denn sich ihre mutter ausgedahct hat, oder so. Weil in google find ich nix.

0
@Gesperrt

Frag sie doch einfach,wo genau sie bzw. ihre Mutter/Familie herkommt. Denn nur weil sie farbig ist,heisst das nicht,dass sie aus Afrika kommt. UND wenn du schon dabei bist,frag sie doch,ob der Name aus der Muttersprache ihrer Eltern stammt,sowie nach der Bedeuteug. So kannst du mit ihr in Kontakt kommen und noch was von ihr und ihrer Heimat lernen

0

Was möchtest Du wissen?