Wir haben eine Festpreisrechnung und die Handwerker kommen damit nicht hin.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Steht denn in dem Festpreisangebot der PReis pro qm drin? Wichtig ist was in dem Auftrag steht, wenn da 130qm zu Preis x steht, dann sieht es gut aus.

1

Im Angebot stehen 106 qm x 85 €

0

Das Festpreisangebot zaehlt - Wenn der Unternehmer sich verrechnet hat: Sein Pech !

Von mir beauftragter Dachdecker hat Gerüstbauer beauftragt, ich Dachdecker gezahlt, dieser Gerüstbauer aber nicht. Nun will der Gerüstbauer nicht abbauen.Wasnu?

...zur Frage

Sub Unternehmer hat Photovoltaik Anlage montiert, Dach nun undicht, wer trägt die Kosten?

Hallo, wir haben Okt 2009 eine Photovoltaik Anlage auf s Dach bekommen. Der "Verkäufer" hat sich die Örtlichkeiten angesehen, ein Komplettangebot incl. Montage usw. geschickt. Ein Subunternehmen hat montiert. Im Jahr 2003 wurde das Dach neu eingedeckt, die Lattung blieb alt, sieht man aber vom Dachboden der Scheune aus! Nun war es undicht, die Dachdeckerfirma kam beseitigte den Schaden, alles war gut! Es kam eine Rechnung über 1300 Euro, wir haben diese zu unserer Entlastung zurückgeschickt, weil wir nicht den Subunternehmer beauftragt haben sondern den "Verkäufer" darauf angesprochen haben, dass das im Rahmen der Gewährleistung zu zumachen ist! Dann kam es im Herbst wieder zu wassereinbrüchen immer genau an den Haken, daraufhin reiste die Dachdeckerfirma an, die Chefin, meinte das sie sich das nicht nochmal ans Bein binden wird, da die Unterkonstruktion zu schief wäre! Jetzt kommt vor einigen Wochen ein Schreiben von einem Anwalt, der die 1300 Euro eintreiben will! Wir haben geschrieben, er soll uns bitte den Auftrag zeigen und das seine Mandantin nicht unser Vertragspartner ist sowie nie eine Mahnung bei uns eingegangen sei..:! Es kam eine Antwort, dass er das mit seiner Mandantin besprochen habe, wäre alles nich so, zahlen sie! Wir haben das unserem Anwalt gegeben, der hat wieder geschrieben und gefragt warum die Fragen nicht beantwortet werden und er den Vertrag gern sehen würde! Jetzt kommt nur ein Schreiben, dass er Klage einreichen wird! Wieso ist der so hartnäckig?!?!?! Wir haben nur Ärger mit dieser verdammten Anlage......! 50 Module geklaut 10.000 Euro Schaden, Versicherung zahlte nicht weil ein Scheunentor kein Schloß hat, 2000 Euro für den Anwalt, dann noch Leistungsverlust und satte Nachzahlung an EON, jetzt prüft First Solar schon seit März ob wir dazu gehören und die Module zu den Schadhaften gehören! Leistung viel zu niedrig!!!!!!!!!!!!! Hatten extra die teuren Dünnschichtmodule genommen! Jeder packt im 2. Jahr noch weitere Module aufs Dach weil es Läuft nur wir stehen immer bis zum Hals in der Sch......!!!! Jetzt noch dieser Anwalt!!!!!!!!!!! Ich krieg noch ne Krise (oder bin schon mitten drin!)! Wie soll man sich sowas SCHÖNREDEN?

...zur Frage

Flachdach für Garage

Hallo, kann ich bei einem geringer als 7° geneigtem Dach nicht ein Unterdach aus Pappe bauen, darauf dann Konterlattung und Lattung und dann mit Dachziegeln eindecken? Mir geht es um die Ansicht. Wir schauen quasie vom Haus aus auf das Garagendach und ich find Dachpappe sowas von häßlich... deshalb die Dachziegel. Mir ist bewußt, dass diese allein bei solch geringer Dachneigung nicht dichten können. Und unter das Pappdach könnte man ja auch noch eine Unterspannbahn verlegen, oder doch lieber zwischen Pappdach und Dachziegeln? Weil Dämmung soll auch noch zwischen die Holzbalken der Garagendecke, möchte ja im Sommer keine 60° da drinn haben... ;-)

Gruß, Martin

...zur Frage

Kommt in diesem Fall ein Kaufvertrag zustande?

Folgender Fall:

Firma A macht am 01.06. ein schriftliches Angebot an Firma B über 200 qm² Holzboden zum Preis von 8,50 Euro je qm². Preis unverbindlich. Firma B bestellt am 03.06. 200 qm² Holzboden zum Preis von 8,00 Euro je qm². Firma A liefert.

In der Rechnung verlangt Firma A 8,50 Euro je qm² und verweist auf sein Angebot.

Ist überhaupt ein Kaufvertrag zustande gekommen?

Wenn ja, zu welchem Preis?

Normalerweise erlischt doch die Bindung an das Angebot, wenn der Empfänger das Angebot abändert. Aber Firma A hat ja nach der Bestellung von Firma B die Ware geliefert. Wie sieht es dann aus?

Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.

Danke.

...zur Frage

Montagearbeit was in Rechnung stellen?

Hallo zusammen, Ich bin jetzt seit ein paar Monaten mit einen Nebenerwerbe selbstständig und habe jetzt meinen ersten großen Auftrag als Subunternehmer. Es soll für 3 Wochen Ca 150km entfernt gehen und wollte jetzt wissen was kann ich neben den normalen Arbeitsstunden noch in Rechnung stellen? Unterbringung wird von der anderen Firma gezahlt. Anfahrt/Abfahrten dauern Ca. 2 Stunden jeden Mo. Und Fr. Vom Hotel zur Baustelle täglich Ca. 10 min. Und fahre bei jemanden aus dieser Firma mit.

Schon mal danke im vorraus für die hoffentlich hilfreichen antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?