Wir haben ein Problem! Bei uns ist "stromausfall?" c.a 70% der Geräte sind aus. 30% wie bspws. Herd und licht geht. An was liegt es??

11 Antworten

ihr bekommt eüren strom über vier leitungen. eine davon ist die "masse" wenn man es mal so laienhaft ausdrücken darf.

die anderen drei verfügen über Sicherungen....

das Problem ist, dass wir nicht wissen, wie bei euch die elektrinstallation auschaut. es gibt je nach dem vor (unter) dem stromzähler welche, oder eben nach dem Stromzähler, also darüber. ins besondere wenn der eigendliche sicherungskasten wo anders ist, als der stromzähler.

dann gibts noch die hausanschlusssicherungen. die finden sich je nach dem ob ihr noch freileitungen oder schon erdkabel habt, entweder auf dem dachboden, im keller, an der außenwand des hauses oder vor dem haus.

an die dürft ihr so wie so selbst nicht ran. die anderen, also vor oder hinter dem zähler (meinstens schraubsicherungen) dürft ihr auch selbst ran. die frage ist nur ob ihr sie a.) auch findet, b.) herausfindet welche defekt ist und c.) auch ersatzsicherungen habt.

da wir nicht wissen, ob das Problem bei euch ist, also an der kundenanlage oder eben beim energieversorger, würde ich als aller erstes mal in der nachbarschaft fragen, ob die auch probleme haben. wenn ja, ist es ein fall für den energieversorger. wenn nein, wahrscheinlich bei euch...

wenn ihr einen "vertrauenselektriker" habt, würde ich erst versuchen, den zu erreichen. der kassiert normalerweise nicht so unverschämt, erst recht nicht, wenn sich doch rausstellen sollte, dass er nichts machen kann, es also ein fall für den energieversorger ist.

lg, Anna

Du schreibst immer, Sicherung ist drin... Ich denke, du schaust nur nach den Sicherungsautomaten in deiner Verteilung... Aber es gibt immer mehrere Sicherungen hintereinander... (HAK->Zähler->Vorsicherung Verteilung->Unterverteilung auf die Räume) Was ist denn mit den Schmelzsicherungen am Zähler? Da sind ja im Regelfall 3Stk verschraubt... Sind die denn auch in Ordnung? Ist es ein Mehrfamilienhaus? Wenn ja, Nachbarn im Haus fragen... Oder ist es ein Einfamilienhaus? Dann Nachbarn neben an fragen... Dann könnten ggf sogar Sicherungen im HAK (Hausanschlußkasten/auch Panzerkasten genannt) defekt sein. Das kann allerdings nur der Energieversorger kontrollieren. Am HAK hast Du nichts verloren, weil das alles vor dem Zähler ist...

Dann sind scheinbar nur 2 von 3 Phasen ausgefallen.

Nur bei euch oder auch im Nebenhaus/ beim Nachbarn? Dann wäre das Problem beim EVU.

Woher ich das weiß:Hobby – Meine Beiträge sind keinesfalls rechtsverbindlich!

Schau am Schaltschrank nach ob alle Sicherungen noch drinnen sind.

Mach den Ofen wieder aus, gehe zum Sicherungskasten und mache alle Schalter (Sicherungsautomaten) wieder hoch, sollte dann gehen.

Wenn irgendwas komisch wirkt, unbedingt Elektriker dazu holen !!

Was möchtest Du wissen?