Wir haben am Freitag einen gelben Brief erhaten, auf dem der Postzusteller kein Datum vermerkt hat. Ist das in Ordnung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In Ordnung ist es nicht, aber das Entscheidende ist, dass Du ihn bekommen hast. Falls irgendwelche Einspruchsfristen oder so vom Datum abhängen, würde ich mich an deiner Stelle nicht spielen, sondern das Datum selber notieren und rechtzeitig reagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tamaya1011 30.11.2015, 11:31

Nein spielen werde ich auf keinen Fall. Und ja, es ging um den Inhalt ;). Mich irritiert halt nur, daß das Schreiben am 3. November erstellt wurde und ich es erst am 27. bekommen habe. Und es ist wie gesagt auf dem Umschlag kein Datumsstempel bzw. handschriftlich ein Datum vermerkt worden.

0

vermutlich gehts eher um den Inhalt als um den Brief oder? Und Du willst wissen ob da evtl. ein Verfahrensfehler vorliegt!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, der Brief gilt 3 Tage nach dem Datum auf dem Brief offiziell als zugestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AlinaBennington 30.11.2015, 08:54

Schade nur das der Fragesteller schreibt das eben kein Datum auf dem Brief steht :D

0

Ist nicht in Ordnung. Aber möglicherweise beruft sich der Auftraggeber der Zustellung in diesem Fall auf § 179 ZPO.  Frag am besten Deinen Anwalt, ob die Zustellung als erfolgt gilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?