Wir gehts mit mir weiter?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt ganz drauf an, wie Du so rüberkommst und wie Du dich verkaufst.

Du kannst es z.B. mal bei einer grossen Messegesellschaft oder auch bei ein Fluggesellschaft versuchen, wenn Du z.B. zwei Fremdsprachen beherrscht.

Auch als für die Rezeption eines Hotels könntest Du dich bewerben.

Auf die klassischen Underdog-Jobs, wie Regaleinräumer, Gebäudereiniger, Mini-Jobs beim Discounter oder Bäcker würde ich mich erst ganz zuletzt bewerben. Ausnahme ist hier wohl Aldi ! Die nehmen auch Studenten, aber Du musst halt an der Kasse unbedingt sehr schnell sein und auch einigermassen rüberkommen. Angeblich ist die Bezahlung dort o.k. !

Kannst es mit frischen Abitur durchaus auch mal bei einem Nachhilfeinstitut versuchen. Die brauchen meistens noch gute Leute, vor allem in den MINT-Fächern.

Nun gut bezahlte Jobs gibt es für Leistung, innerhalb eines großen Unternehmens/Konzern, in einer Großstadt mit entsprechender Qualifikation und Jahre langer Berufserfahrung.

Sprich ab nach München/Frankfurt/Stuttgart und ein duales Studium bei einem Konzern, dann kannst du dich in ein paar Jahren auf einen gut bezahlten Job freuen.

Ansonsten bleiben dir nun Ausbildung, normales Studium oder eben Hilfsarbeiten übrig, die entsprechend niedrig vergütet werden. Mit Schichtarbeit und entsprechenden Zuschlägen kann man sicherlich trotzdem hier und da gut verdienen.

Tja, es würde sich eine Ausbildung oder ein Studium anbieten. Die Wahl hängt dabei allein von dir ab. Welche Interessen hast du, welche Stärken & Schwächen, welchen Schnitt. All das sind Fragen, die du in die Entscheidung miteinbeziehen musst.

Wenn du noch gar keine Ahnung hast, könntest du auch erstmal ein FSJ machen, um ein wenig Zeit zu gewinnen.

Wenn Du ungelernt bist, wird es trotz Abi, wohl wenig mit "gut bezahlt", dafür solltest Du einen Berufsabschluss anbieten können.

Aha.

Und du meinst, dass sämtliche Firmen auf einen Abiturienten warten?

Stellst du dein Abi mit einer Ausbildung gleich?!

LouPing 05.08.2017, 15:19

Hey Daba1997

Hasenpfeffer77 hat recht. 

Trotz Abi bis und bleibst du ohne adäquate Ausbildung eine ungelernte Hilfskraft. 

Dein Abitur berechtigt dich nicht automatisch höhere Lohnforderungen zu stellen. 

1

Was möchtest Du wissen?