Wir fahren zum Urlaub was idt mit der Katze alle Bekannte sind auch nicht da (Tierheim währe zu schade)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst mal bei www.betreut.de schauen, ob du jemanden findest. Oder du suchst dir einen Haussitter. Gerade mit Katzen ist ja das Problem, dass sie es hassen, aus ihrer vertrauten Umgebung herausgerissen werden. 

Meine Eltern lösen dieses Problem so, dass sie ihren Urlaub mit mir abstimmen, und ich dann in dieser Zeit das Haus bewohne und die Katze füttere. Sie akzeptiert mich während dieser Zeit auch als Person, während ich sonst, wenn meine Eltern zu Hause sind, weitgehend ignoriert werde ;-) Der Ersatzdosenöffner halt. 

Versuche doch, ob du für das nächste Mal eine solche Lösung findest. Und für dieses Mal eben über die Website oben, dann muss die Katze halt vielleicht umziehen, auch wenn ihr das nicht gefällt.

@ imparator1

Was ist mit Nachbarn, die eue Katze vielleicht in der Wohnung betreuen könnten? Dann wäre sie in der gewohnten Umgebung.

Oder du fragst mal beim Tierarzt, ob der jemand kennt, wo Katzenbetreuung macht.

Wäre nicht schlecht, wenn man immer jemand hätte, den die Katze bereits schon kennt und sich dort auch wohl fühlt.

Meine Nachbarn lassen ihren Hund auch bei uns, wenn sie in Urlaub fahren. Er kennt uns und fühlt sich wohl und da gibt es keine Probleme, weil er immer denselben Ablauf wie zuhause hat.

Aber darüber sollte man sich rechtzeitig informieren und wenn ich mein Haustier nicht mitnehmen kann und keinen habe, der es betreuen kann, dann fahre ich nicht weg, sorry.

imparator1 07.07.2017, 23:27

Wir haben nur paar bekannte Nachbern denen wir Vertrauen können.Bei dem Rest weiß ich nicht ob sie versuchen sie zu verkaufen.(Bengal Katze)

0
Turbomann 07.07.2017, 23:28
@imparator1

@ imparator1

Boah eh, was habt ihr denn für Leute, denen du zutraust dass sie eure edle Bengal verkaufen würden?

0
gojenboom 07.07.2017, 23:33
@imparator1

Dann  bleib gefälligst zu Hause bei deiner Katze, du Troll.

0
Kreuzberg61 02.08.2017, 11:13

Naja du könntest es sonst auch über die Nachbarschaftsplattform www.nebenan.de versuchen. Ich habe da in meiner Nachbarschaft nur gute Erfahrungen gemacht, aber das muss ja jeder selber wissen. 

LG 

0

Urlaub bei Katzenhaltung/Tierhaltung muss langfristig geplant werden und nicht erst kurz vor knapp, wenn diese Zeit ansteht.

Logisch, dass gute Katzenpensionen keinen Platz mehr frei haben. Ob gute Nachbarn das Amt zur Versorgung erfüllen würden, hätte vorab gecheckt werden können.

Ich finde es verantwortungslos, dass ohne Lösung zur Tierversorgung  Urlaub geplant wurde. Das Tier sollte zuerst einen Platz bekommen, bevor man sich mit dem Urlaub beschäftigt.

Ihr habt es nun in der Hand, was Euch wichtiger ist und seit nicht die Ersten, die ihre Priorität vor das Wohl eines Tieres stellen.

Jährlich werden zu viele Tiere in der Urlaubszeit ausgesetz oder ihrem Schicksal in verlassenen Wohnungen überlassen. Beweis, wie wenig Wert die Tiere ihren Besitzern sind.

Da hilft nur ausfindig zu machen, wer die Katze noch aufnehen kann oder sie abzugeben. Mitunter nehmen auch Tierheime Pensionsgäste auf.

Billig, wird billig, je nachdem was Euch das Tier wert ist.

Ihr fahrt in Urlaub, ohne VORHER zu überlegen, wer die Katze betreut? Oh Mann, was seid ihr für Typen? Dann holt man sich einen Katzensitter, der zweimal täglich ins Haus kommt, die Katze füttert, das Klo reinigt  und  sie bekuschelt.

imparator1 07.07.2017, 23:23

Wir hatten vorher gedacht das wir sie bei Bekannten abgeben aber sie wollen die Katze doch nicht das sie wohl die Wände zerkratzt.Und wenn sie alleine Zuhause bleibt und ein Sitter kommt ist die immer einsam..

0
gojenboom 07.07.2017, 23:25
@imparator1

Es ist schon schlimm genug, dass ihr die Katze in Einzelhaft haltet. Sie jetzt auch noch in ein Tierheim zu stecken, wo sie mit vielen Katzen konfrontiert wird, wäre pure Tierquälerei. Eure Katze ist den Umgang mit Artgenossen ja gar nicht mehr gewohnt. Also besorgt euch einen Katzensitter. Dafür müsst ihr aber mindestens 30 Euro oder noch mehr pro Tag ausgeben. 

2

Wenn die Katze leidet, dann nicht in Urlaub fahren!

Was möchtest Du wissen?