Wir fahren in Urlaub aber mein Sohn möchte nicht aufstehen, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich hätte ihn schon um 8 Uhr geweckt.

Es geht nicht das ein 13jähriger den Urlaub boykottiert.

Schmeiß ihn raus aus dem Bett. Droh ihm an ihn notfalls im Schlafanzug ins Auto zu verfrachten wenn er nicht binnen 15 Minuten drinsitzt

Ich wäre los gefahren  und hätte ihm ein Zugticket zum Urlaubsort ausgedruckt mit einem "netten" Brief. Er ist 13 und kann auf sich allein aufpassen. Seine Sachen hätte ich höflicherweise noch mitgenommen.

1

Dann schmeiß ihn halt aus dem Bett.

Was machst du denn, wenn er Schule hat? Lässt du ihn dann auch in Ruhe, bis er aufgestanden ist?

wenn Schule ist ist er anders.

0

Ja mein Gott.... pack dir das Bübchen unter den Arm und setzt ihn ins Auto... hätte ich schon längst gemacht. Soll er unterwegs weiter Pennen. Man kann es sich auch unnötig schwer machen...

Klingel an der Haustüre , und sage die Polizei wolle ihn sprechen !

Bei der Erziehung Lügen oder Notlügen einzusetzen, ist eine schlechte Alternative.

1
@Soldier79

Ach was ?

Ist dieses ungehörige Verhalten  gegenüber der wartenden  Familie - explizit gegenüber der Mutter , nicht ein Zeichen , dass bei der Erziehung Defizite anzumerken sind  ?

Rücksichtnahme und Toleranz sind angebracht , wenn sie von beiden Seiten auf Augenhöhe praktiziert werden !

Ich hätte längst mit nassem Waschlappen agiert !!  :((

2

Du bist nicht in der Lage deinen Sohn aufzuwecken?

Das ist doch wohl nicht dein Ernst!

Ich habe eine gute Idee: Du setzt Dich an den Laptop und fragst Dein Problem im gf.net, statt Dein Kind zu erziehen, wie Du es für richtig hälst und was Du scheinbar die letzten 13 Jahre versäumt hast.

Achso... das hast Du ja schon gemacht. Dann habe ich auch keine Lösung, sorry.

Warum weckst du ihn nicht? Kann ja sein, dass der Wecker nicht geht. Und aufwachen auf kommando ist nicht all zu leicht:)

Anstatt deinen Sohn aus dem Bett zu schmeißen, fragst du HIER?

Weck ihn doch einfach? Unterwegs kann er doch weiterschlafen.

Ähm ja. Man hätte ihn einfach um 9 Uhr mal wecken können.

Aber hab eben gelesen, dass es da ja vorher schon ein paar Probleme gegeben hat (alte Fragen). Da wird das wohl nicht ganz so einfach.

0

Was möchtest Du wissen?