Wir bekommt man dünne Beine / Oberschenkel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Körperfettanteil verringern und durch gezieltes Training an den Beinen die Beine straffen. Kann man mit dem klassischen eigdngewichtstraining Zuhause machen (korrekt ausgeführte kniebeuge und ausfallschritte sind sehr effektiv), aber im Fitnesscenter hat man doch andere Möglichkeiten. Bei den Beinen ist es nicht ganz so schwer, wie am Bauch. Ich würde sagen, 65 Prozent Ernährung, der Rest ist sport. Cardio-training strafft nicht besonders, kraftsport ist da besser. Nach dem sport viel Eiweiß aufnehmen (nicht unbedingt davor, das verschlingt der Körper dann als Energie und nutzt es nicht zum muskelaufbau). Am simpelsten ist es, 200 g magerquark, 100 g gefrorene beeren und 250 ml Wasser zu pürieren. Wenn du dann deinen kfa ordentlich runter hast, kannst du dem Drink auch Haferflocken beimischen. Die würden aber aktuell noch die fettverbrennung bremsen.
Problematisch wäre es dann, wenn du erblich bedingt sogenannte reiterhosen (dicke Oberschenkel, die proportional zum restlichen Körper immer dicker sind) hättest. Klar kannst du die Schenkel dann auch straffen, aber dünner wirds dann nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da muss auch die Ernährung umgestellt werden und Ausdauertraining(z.B.joggen) und muskel/krafttraining. Damit es was bringt regelmäßig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?