Wir behandeln gerade das Thema Römische Republik und ich habe die Frage, inwiefern man die Römische Republik als Demokratie bezeichnen kann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie sind eigentlich keine Demokratie sie sind mit allen dreien gemischt.
Monarchie für die 2 Konsulen

Aristokratie für die Senatoren

Und Demokratie für das Volk das an Volksversammlungen teilnehmen kann und über Sachen abstimmen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als kleiner Hinweis:

Das Wort Demokratie leitet sich aus dem altgriechischen ab und steht fuer: Die Herrschaft des Volkes

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?