Wintervorrat Rote Bete

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Roh: in feuchtem Sand oder in Erde einschlagen, Erdkeller wäre ideal. Sonst als Salat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ingtho,

am besten wäre eine

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=3&ved=0CEsQFjAC&url=http%3A%2F%2Fwww.bio-gaertner.de%2FGartengestaltung%2FErdmiete-Erdkeller&ei=SIOqU4amK-iE4gTZxoGIDw&usg=AFQjCNHQjMrJG1xfCs_Op_MgtT7wnJn-Jg&bvm=bv.69620078,d.bGE&cad=rja

oder aber Einkochen, doch nur, wenn der Vorrat aus eigenen Beständen stammen.

Wenn Du aber keine dieser Möglichkeiten hast, rote Bete gibt es das ganze Jahr über roh, gekocht oder als Salat zu kaufen!

MfG

norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall kühl und dunkel, meine Oma hatte die immer im keller in einer Kiste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer Kiste, kühl und bedeckt mit feuchtem Sand, so wie Kartoffeln, Möhren und anderes Knollen- und Wurzelgemüse auch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?