Winterreifen BMW E90 Problem

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn Du sagst mann sieht an dem Vorderreifen dass er "eiert", dann hat die Felge einen Höhenschlag. Das hat nix mit Unwucht zu tun, daher hilft logischerweise auch kein Auswuchten. Die Felge muss also ausgetauscht werden und die Reifen sollten nach 7 Jahren auch mal erneuert werden. Ob Du jetzt neue Reifen auf Stahlfelgen nimmst oder eine baugleiche Alufelge nachkaufst und dort neue Reifen drauf machst, das musst du schon selbst wissen. Mit der Achse hat das jedenfalls nix zu tun.

Also ich habe jetzt jemanden gefunden der die Felge noch anbietet. Natürlich verkauft er diese nicht einzeln, sondern nur im Satz. 4 Borbet-Alu Felgen in gutem Zustand für 115EUR. Macht es aber trotzdem Sinn mal die Achse zu vermessen lassen?

Was manmachen kann ist das sogenannte Machen da wird der Reifen auf der felge gedreht um die Unwucht eventuell zu reduzieren. sollte aber jemand mit erfahrung machen.. Joachim

Wie wäre es mit neuen Reifen? Gleich alles zu wechseln macht keinen Sinn, bevor man sie nicht testet. Also Reifen runter und nur die Felge auf Höhenschlag oder Unwucht kontrollieren. Funktioniert genau wie das Reifenwuchten. Alte Reifen können unabhängig von der Felge Eiern oder Huckel im Profil aufweisen.

Tobiatch2302 28.10.2012, 13:14

selbst wenn man den reifen in der wuchtmaschine von hand dreht und anschaut sieht man schon wie der eiert. werde jetzt 4 reifen (1 saison gefahren) auf stahlfelgen für 300 EUR kaufen. denke das ist ok. GOODYEAR Ultra Grip 7 205/55/16, oder was meinst?

0

Also die Reifen haben ihr Alter erreicht und müssen in jedem Fall erneuert werden. Nach 7 Jahren sind sie so gealtert, dass sie ein Sicherheitsrisiko darstellen. Keine Versicherung zahlt bei einem Unfall mit so alten Reifen.

Wenn die Auswuchtgewichte am Bremssattel schleifen gibt es folgende Möglichkeiten:

  • die Felge läuft nicht mehr rund. Sieht man, wenn sie mal allein auf die Auswuchtmaschine genommen wird;
  • es ist eine falsche Felge:
  • es sind falsche (zu große) Gewichte genommen worden.

Da du sowieso neue Reifen benötigst, nimmgleich neue Kompletträder. das zahlt sich immer aus. Ist im Moment natürlich eine nicht geplante Ausgabe. aber du willst jaim nächsten Jahr auch noch fahren.

Ürigens der Rat , den Reifen auf der Felge zu drehen ist völlig falsch. Man ändert nie die Laufrichtung eines eingefahrenen Reifens.

Anhand deiner weiteren Aussagen über das Rad würde ich vermuten, daß die Karkasse des Reifens gebrochen ist. Da muß nicht auch die Felge erneuert werden. Laß mal den Reifen abziehen und die Felge auf der Wuchtmaschine drehen. Ich würde einfach erstmal die beiden Reifen der Achse erneuern lassen, wenn die Felge ok ist.

Das hat mit der Achse nichts zu tun, wenn die Reifen extrem Eiern.. Wenn deine Reifen sich ungewöhnlich einseitig Abnutzen würden, wär das natürlich ne sinnvolle Sache. Neue Felgen, neue Reifen. An solchen sicherheitsrelevanten Dingen sollte man nicht Sparen!

Ja habe noch genügend Profil, da der Renter der das Fahrzeug zuvor hatte kaum gefahren ist. Also ist wohl das sinnvollste und günstigste 4 neue Reifen auf Stahlfelge?

So war mal eben 5 Ortschaften weiter und hab jetzt 4 Goodyear Ultra Grip 7 205/55/16 auf Stahlfelgen gekauft. 2 mit 5mm und 2 mit 8mm. Alles für 270Eur. Ist ok denke ich?

killerbee1 29.10.2012, 20:07

Ja, ist es wohl. Die mit 5mm solltest du aber nur noch einen Winter fahren, weil sie ab 4mm ihre wintertauglichen Eigenschaften verlieren und höchstens noch im Sommer gefahren werden sollten.

0

Hallo. Vielleicht mal über neue Felgen und Winterreifen nachdenken. Gruß Ralf

Neue Felgen natürlich

Was möchtest Du wissen?